Samson s.amp für linearen Frequenzgang am Mac 9600er empfehlenswert?

Diskutiere mit über: Samson s.amp für linearen Frequenzgang am Mac 9600er empfehlenswert? im Digital Audio Forum

  1. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Klang von Sounddateien im Mac und später auf CD gebrannt unterschiedlich?

    Hallo Mac Freunde,

    ich möchte über den Line In vom Mac 9600er und MacOS 8.6 zwei Kanal Tonbandaufnahmen mit unersetzbaren nur einmal vorhandenen Musik Aufnahmen mit dem Sound Edit 16 II oder Spin Doctor Programm aufnehmen.
    Diese Aufnahmen müssen mit Sound Edit 16 II sowie Spin Doctor aufgefrischt werden.
    Zum anhören der Dateien besitze ich einen sehr guten Studio Kopfhörer mit linearen Frequenzgang.

    Würde ich den Kopfhörer nun an meinen SP-965 Computer Lautsprecher anschließen und dort abhören, oder direkt über diese Lautsprecher, wäre das Klangbild ja "optimiert". Was ich dann auf CD brenne, müsste logischerweise anders klingen, als vorher im Computer. Sehe ich das richtig?

    Die Computer Lautsprecher verbessern den Klang ja, während die Dateien im Mac abgespielt werden. Mir bereitet es Kopfzerbrechen, wie ich sicherstellen kann, das diese Dateien, auf eine CD gebrannt, dann auch auf einem anderen CD Player gut klingen.

    Sound & Drumland befragt, empfahl aktiv Lautsprecher, die mit 1500 Euro für mich unbezahlbar sind.
    Preiswertere Alternative von Samson das s.amp wo man bis zu vier Kopfhörer anschließen kann.
    Wahlweise auch die übliche Sterio Anlage, erklärte der Fachhändler.
    Ist das empfehlenswert?

    Oder gibt es Computerlautsprecher mit Kopfhörereingang, der den Klang linear heraus gibt, was unter 200 Euro bezahlbar ist?

    Wenn ich Sound Dateien mit Sound Edit 16 am Mac bearbeite, kann ich einen linearen Frequenzgang vernachlässigen, oder wäre ein linearen Frequenzgang am Kopfhörer/Lautsprecher tatsächlich erstrebenswert? Nicht, das die dann gebrannten CD´s völlig anders klingen, als mir die Computer Lautsprecher vorgekaukelt haben.

    Wer weis Rat?

    Grüße an alle

    Örs
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    für dich in betracht kommen sogenannte nahfeld-abhör-monitore. die gibt es in unterschiedlichsten preislagen. unter 200 euro wirst du nicht glücklich werden und auch dein kopfhörer wird färben und mit ziemlicher sicherheit zu einem basslastigem mix führen.
    hervorragende abhörmonitore gibt es von genelec, mackie, event oder a.d.a.m.
    wenn du am 9600er direkt über die eingebauten audio ins gehst, wirst du bereits sehr viel klangqualität einbüssen, apple verbaut nämlich diesbezüglich leider nur mittelmässigen mist. wenn dir die aufnahmen wirklich viel wert sind, dann solltest du dir eine hochwertige audio-i/o-lösung kaufen. kannst den 9600 ja mit einer firewire/usb-karte nachrüsten und daran eine externe wandlerbox anschliessen oder eine pci-karte rein stecken. unter 8.6 wirst du aber kaum mehr treiber bekommen.

    ich hab noch eine alte yamaha-dsp-factory pci-karte für os 8/9 (ds2416), die bei mir herum liegt. bei interesse eine pn an mich.

    ich würde die files nach dem digitalisieren einem mastering-studio überlassen. kostet nicht die welt und klingt um längen besser, als wenn du über billig-equipment selbst masterst. die werden dir die files so aufbereiten, dass denoised, decklicked, normalisiert, limitiert etc wird.

    ansonsten nimm dir einfach eine referenzaufnahme einer cd, die dir besonders gut gefällt und versuche, das equing etc der referenz via a/b-vergleich entsprechend anzupassen. du wirst aber nicht wirklich glücklich werden, wenn du nicht über entsprechendes equipment und know-how verfügst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Samson amp linearen Forum Datum
Audio Interface nur. f. Wiedergabe (MBP --> Keyboard Amp) - welches?! Digital Audio 07.08.2015
Sonic Impact T-Amp & Kama Bay AMP (Pro) Digital Audio 09.06.2011
Amp Designer in Logic 9 Digital Audio 15.12.2009
kein Signal vom Amp zum Audio-Eingang Digital Audio 17.01.2009
Logic 8 findet Samson Micro nicht Digital Audio 21.11.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche