Samba 3.0.10 selbst installieren

Diskutiere mit über: Samba 3.0.10 selbst installieren im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo,

    leider hat Apple in 10.3.7 "nur" Version 3.0.5 von Samba integriert. 3.0.10 ist aktuell. Ich brauche oben genannte Version, da die vorherigen (zumindest bis 3.0.8) ein Problem beim Zugriff von Homesite (WinXP) auf gemappte Mac Laufwerke verursachen. Der Fehler ist bekannt und in den folgenden Versionen auch behoben worden (kein reiner Mac Fehler, auch unter gemappten Unixlaufwerken tritt das auf).

    Jetzt habe ich es erst mal selbst versucht. Sourcen runtergeladen und leider tritt schon bei ./configure ein Fehler auf. Das Programm "conftest" stürzt während des Vorgangs ab. Folgende Fehlermeldung:

    Exception: EXC_BAD_ACCESS (0x0001)
    Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE (0x0002) at 0x00000000

    Danach gibt natürlich auch make Fehler aus.

    Kann mir vielleicht jemand (für nicht Unixer) erklären wie ich Samba da rauf bekomme? Wäre super den so kann ich leider nicht damit arbeiten. Und auf 10.3.5 will ich auch nicht zurück. Dort war das Problem noch nicht bekannt (laut einem Beitrag in den Newsgroups)

    Danke und Gruß
    Mario
     
  2. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
    Du benutzt evtl. die falschen Sourcen... *glaskugelpolier*

    http://www.apple.com/downloads/macosx/unix_open_source/samba.html

    Gruss von IceHouse
     
  3. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo Icehouse,

    danke für den Tip aber ich denke nicht. Sourcen sollten ja überall gleich sein. Hab meine direkt von der Samba Homepage runtergeladen und der Dateiname ist genau der Selbe.

    Der Sinn der Sourcen ist es ja, sie für "mein" System anzupassen. Binaries für OSX gibt es ja leider nicht, oder? Wenn jemand anderes das Ding kompiliert bekommt (selbe OSX Version) müsste ich die dann auch bei mir installieren können oder denke ich da nun zu einfach? :cool:

    Danke und Gruß
    Mario
     
  4. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    03.06.2002
    Ich hatte mit den Sourcen von Apple keinerlei Probleme - ausgepackt, konfiguriert und compiliert.

    Gruss von IceHouse
     
  5. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo IceHouse,

    ok ich versuchs nochmals damit. Melde mich wies ausging :)

    Gruß
    Mario
     
  6. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo,

    habs getestet und der Fehler bleibt leider bestehen.

    Wenn ich nun trotzdem "make" ausführe bekomme ich hier dann folgende Fehler:

    libsmb/clikrb5.c: In function `krb5_locate_kdc':
    libsmb/clikrb5.c:209: error: `krb5_krbhst_handle' undeclared (first use in this function)
    libsmb/clikrb5.c:209: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    libsmb/clikrb5.c:209: error: for each function it appears in.)
    libsmb/clikrb5.c:209: error: parse error before "hnd"
    libsmb/clikrb5.c:210: error: `krb5_krbhst_info' undeclared (first use in this function)
    libsmb/clikrb5.c:210: error: `hinfo' undeclared (first use in this function)
    libsmb/clikrb5.c:219: error: `KRB5_KRBHST_KDC' undeclared (first use in this function)
    libsmb/clikrb5.c:219: error: `hnd' undeclared (first use in this function)
    make: *** [libsmb/clikrb5.o] Error 1


    Vielleicht kann mir da jemand helfen und weiss wieso das Programm conftest da abstürzt. Wäre super.

    Grüße
    Mario
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.776
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    guck doch mal in die config.log, da sollte drin stehen, wo es abstürzt, das conftest wird ja ständig von configure neu compiliert, um die sachen zu testen...
    oder siehst du das nicht schon, bei welchen test der output von configure abreisst...
     
  8. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Also ich hab mal reingesehen und verstehe nicht wirklich wie die Datei zu lesen ist. Folgende "errors" habe ich gefunden:

    conftest.c:268: error: storage size of `fsd' isn't known

    conftest.c:265: error: storage size of `fsd' isn't known

    conftest.c:267: error: structure has no member named `f_fsize'
    conftest.c:268: error: too many arguments to function `statfs'

    conftest.c:269: error: structure has no member named `pw_comment'

    conftest.c:269: error: structure has no member named `pw_age'

    conftest.c:268: error: storage size of `ac_aggr' isn't known

    Manche kommen mehrfach vor.

    Aufgefallen ist mir noch folgendes:

    conftest.c:265:25: sys/statvfs.h: No such file or directory
    conftest.c: In function `main':
    conftest.c:268: error: storage size of `fsd' isn't known


    er scheint also eine Datei nicht zu finden weshalb dann wohl auch die Fehlermeldungen kommen. Was ist das für eine Datei. Kann vielleicht jemand mit den Fehlermeldungen was anfangen?

    Danke und Gruß
    Mario
     
  9. audio07

    audio07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Von der Fehlermeldung sieht mir das nach fehlendem Kerberos aus. Installiere das mal nach oder kompiliere ohne diesen Support.
     
  10. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hmm also auf der Kerberos Seite vom MIT gibt es nur folgende Info:

    Mac OS X 10.2 and later bundles MIT Kerberos for Macintosh. To get the latest version of MIT Kerberos for Macintosh, please upgrade to the latest version of Mac OS X available from Apple.

    Die anderen Versionen sind nicht für OSX 10.3.x

    Ist die Installation evtl. beschädigt? Kann ich das reparieren?

    Danke und Gruß
    Mario
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Samba selbst installieren Forum Datum
ändern des Namens eines Samba Volumes Mac OS X - Unix & Terminal 21.05.2010
Samba Problem Mac OS X - Unix & Terminal 06.03.2009
samba user adden Mac OS X - Unix & Terminal 25.07.2007
Mac OS X 10.4.6 <-> Samba auf Linux Mac OS X - Unix & Terminal 24.05.2006
Umlaute beim Zugriff auf Samba-Server Mac OS X - Unix & Terminal 22.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche