"Saginaw" - ttf für Mac?

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von Apples, 31.08.2005.

  1. Apples

    Apples Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Hallo,
    ich bin ganz neu hier, habe seit knapp einer Woche mein PowerBook G4 und bin dabei, alles einzurichten.

    Ich bin von Windows PC auf Mac umgestiegen.

    Nun habe ich grade festgestellt, dass es meine Lieblingsschrift "Saginaw" offenbar nur als ttf zum Download gibt, dh dass sie auf meinem Mac nicht läuft :(

    Muss ich mich wirklich damit abfinden, dass ich diese Schrift nie mehr benutzen kann, oder gibt es eine Möglichkeit, sie auch auf einem Mac zu installieren?
    Wenn ja, wie?

    Gleiches gilt übrigens auch für die Schrift "Trubble".

    Bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Herzlich willkommen hier im Forum, …

    TransType machts möglich … leider kostet`s ne Kleinigkeit ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2005
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Du kannst doch .ttf unter OSX verwenden?! kopfkratz
     
  4. Apples

    Apples Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Leider nein. Ich kann sie zwar runterladen und "installieren", aber wenn ich sie dann in Word benutzen will, laufen sie nicht...

    Örks.

    Preise:
    Version 2.1: 89,00 €
    Version Pro 3.0: 159,00 €

    Je, das ist viel. Und das ist die einzige Möglichkeit? Das ist nicht gut :rolleyes:
    Aber vielen Dank für die Info!
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    TTFs sollten aber unter OSX problemlos laufen.

    MfG
    MrFX
     
  6. Apples

    Apples Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Also, angeblich ist die Schrift korrekt installiert und auch nicht beschädigt o.ä.
    Im Finder unter Library - Fonts taucht sie auch ganz normal auf, wie die anderen Schriften.
    Wenn ich aber ein Worddokument öffne, erscheint sie nicht im Schriftart-Auswahlmenü.
    Wenn ich den Namen dann manuell eingebe, bekomme ich folgende Meldung:
    Die Schirftart "Saginaw" ist auf Ihrem System nicht verfügbar. Möchten Sie sie trotzdem benutzen?
    Wenn ich dann auf "Ja" klicke und anfange zu schreiben, erscheint der Text einfach in einer Standardschrift (ich nehme an Times).

    Also laufen ttf-Schriften nun aufm Mac oder nicht?
    Und falls ja - was mache ich dann falsch?
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    In welchen Font-Ordner hast Du die Schrift installiert? Hast Du danach neu gestartet?
    Gruss
    eMac_man
     
  8. Apples

    Apples Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Ich hab die Schrift in alle 3 Ordner der Schriftensammlung kopiert: Alle Schriften, Benutzer und Computer.
    Ein Neustart wäre allerdings mal einen Versuch wert.. :rolleyes:

    ...

    Öh ja, das (Computer)Leben kann ja so einfach sein!
    Es tut! Saginaw ist da!
    Allerdings am oberen Rand der Buchstaben wie abgeschnitten.
    Muss ich morgen mal noch überprüfen, ob das an der Variation dieser Schrift liegt (Saginaw BOLD) oder an Word-Einstellungen, oder ob es doch ein Fehler ist, dass der Mac die Schrift nicht richtig darstellen kann.

    Jetzt aber erst mal Heia machen ;)

    DANKE eMac_man
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2005
  9. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Das hab ich beim direkten Ändern in Word auch schon gehabt, war allerdings nur ein Anzeigefehler, der sich von selbst korrigiert hat.
     
  10. Apples

    Apples Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Hallo,
    inwiefern hat sich das von selbst korrigiert?
    Nachdem Du eine Weile damit geschrieben hast wurde es plötzlich korrekt angezeigt?
    Oder sah es auf dem Bildschirm immer falsch aus, war jedoch auf dem Ausdruck richtig?
    Oder wie?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen