Safari wirkt bei Tippen zäh

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von nielzholgersson, 11.10.2006.

  1. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Wenn ich in die Adressleiste von Safari doppelklicke oder auch etwas eintippe möchte habe ich, seit dem Upate auf 10.4.8, eine sichtbare Verzögerung bis entweder die Leiste vollständig makiert bzw. der Text eingegeben ist. :mad:

    Kann das jemand bestätigen oder ist das nur bei mir so? Was kann man dagegen machen?
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Auf meinem iMac G5 hab ich das auch, jetzt wo du es sagst fällt es mir auf, geht etwas zäher, aber auf meinem PB12" 867 gehts wie immer, auf meinen G3iMac gehts auch wie immer.
    Alle Safaris ohne Addons
     
  3. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Ich habe ein Powerbook 1,33 Ghz und Safari ohne Zusatzfeatures. Vor dem Update war es definitiv nicht :nono:

    Na ja, ist auch nicht wirklich tragisch – ich finde es nur komisch. Es sollte doch nach einem Update alles besser werden, :noplan: dachte ich zumindest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
  4. Mister Knister

    Mister Knister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Ich hab en PB 15" 1,67 Ghz letzte Revision und bei mir ist alles normal. :)

    Aber vllt ist dein Safari noch nich richtig durch ;)

    Der Mister Knister
     
Die Seite wird geladen...