Safari: Werbung in Videos blocken

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von David_T, 08.06.2013.

  1. David_T

    David_T Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    schon seit geraumer Zeit durchsuche ich das Internet und werde nicht fündig:
    Wie kann ich mit Safari Werbeblöcke in Videos blocken? Mit Adblock wird zwar normale Werbung auf Webseiten geblockt, aber nicht in Videos.

    Beispiele für Werbung in Videos wäre z.B. www.tape.tv. Hier erscheint zwischen den Songs (30 sekunden lang?) Werbung.

    Mit Firefox hingegen wird problemlos auch die Werbung in Videos geblockt. Nur gefällt mir Safari besser als Firefox, so dass ich gerne mit Safari als Standardbrowser surfen würde.

    Gibt es dafür eine Lösung?
     
  2. ***elvis***

    ***elvis*** MU Mitglied

    Registriert seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    31139 Hildesheim
    Ich habe die Flash komplett deaktiviert. Dadurch ist auch der Seitenaufbau schneller. Wenn ich etwas sehen will muss ich nur einmal klicken und dann läuft es...

    ClickToFlash Safari extensions
     
  3. David_T

    David_T Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort :)

    Aber das ist ja auch "nur" ein Workaround, der mein sonstiges Surfverhalten einschränkt. Ich möchte ja nicht alle (!) Flashinhalte blocken, sondern nur die Werbung. Eben genauso, wie es ja mit Firefox seit jeher sehr gut funktioniert.
     
  4. David_T

    David_T Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Daraus, dass niemand antwortet schließe ich dann mal, dass es scheinbar unmöglich ist mit Safari Werbung in Videos zu blocken.
     
  5. papalapapp

    papalapapp MU Mitglied

    Registriert seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    65
    Ich denke dass es schon irgendwie geht. Bevor ich Klick-to-Flash installiert habe, hatte ich es auch irgendwie hinbekommen. Google mal nach "Youtube ad block" oder so.

    Aber ganz ehrlich, wenn man nicht explizit viele Flashseiten ansurft ist K2F die beste Variante. Youtube und die meisten anderen Videos springen automatisch auf HTML5 um und damit ist die Werbung auch weg. Eingeschränkt habe ich mich noch nie gefühlt. Wenn mal ein Flash-Intro oder so kommt, kann man drauf klicken und los gehts.
     
  6. ManjuinJC

    ManjuinJC MU Mitglied

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    32
    Sucht sich click to flash eigentlich immer die höchste Qualität raus? Es gibt da ja im Gegensatz zum normalen Flashplayer bei youtube keine Auswahl.
    Und Werbung vor den Videos geht echt nicht.