SAFARI wer zahlt die Verbindung

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Towanda2005, 20.12.2005.

  1. Towanda2005

    Towanda2005 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.12.2005
    Ich muß mal blöd fragen da ich neu im "Mac Geschäft" bin. Ich kann über Safari ins Internet aber ich habe mich doch bei keinem Provider angemeldet. Kommt da am Ende des Monats eine dicke Telefonrechnung oder wie läuft es hier mit dem Internetzugang???

    Vielen Dank auch hier für euch Antworten
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Sehr interessant irgendwie. Wie hast Du das gemacht? :D
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ähm, ja...

    Ich nehme an, du hast ein iBook oder PowerBook, richtig?

    Schon mal was von WLAN gehört? Ich fürchte/denke, du surfst über Nachbars Netz mit.
     
  4. Der Graf

    Der Graf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    02.06.2004
    Bestimmt surfst Du über einen ungeschützten WLan-Anschluss des Nachbarn schwarz, ohne daß Du es merkst ;)
    Wenn Du keinem Vertrag zugestimmt hast, dann kommt auch keine Rechnung, die Du bezhahlen müßtest. Das ist bei Internetzugängen wie bei allen anderen Dingen des täglichen Lebens...
     
  5. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Hast du Airport an und surfst bei deinem Nachbarn im offenen WLAN mit?
    … um was fürn Rechner geht´s überhaupt?
     
  6. paupi

    paupi Gast

    *kicher*
     
  7. xxlMusikfreak

    xxlMusikfreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Welche Kabel hast du angeschlossen?
    Bei mir wars so das in der Nachbarschaft ein ungesichertes WLan Netzwerk war und mich das iBook sofort darüber verbunden hat. Vielleicht ist es ja auch so bei dir.

    edit: oh Gott ich bin ja viel zu langsam...
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich denke, wir haben jetzt genug WLAN. ;)
     
  9. floho

    floho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.06.2004
    *g*

    Hallo Towanda!
    Safari ist der Browser - so wie Internet Explorer oder Firefox. Der Browser _benutzt_ Deine Verbindung, stellt sie aber nicht her. Wenn Du also Deinen Mac nicht an die Telefondose angeschlossen und eine Wahlverbindung ins Internet hergestellt hast, den Mac nicht per Netzwerkkabel an ein bestehendes Netzwerk angeschlossen hast, und auch keinen eigenen WLAN-Router hast (wonach es aussieht wenn Du sagst Du wärst bei keinem Provider angemeldet), dann hat sich Dein Mac wohl von selbst mit einem unverschlüsselten Funknetz verbunden, Du wirst wohl aller Wahrscheinlichkeit halber das WLAN von einem Nachbarn mitnutzen.

    Du solltest Dich über kurz oder lang also darum kümmern, Dir einen eigenen Internetzugang zuzulegen. Auch wenn es nicht sofort illegal ist, eine unverschlüsselte Verbindung zu benutzen - zum guten Ton gehört es nicht, weil Du nicht weißt ob dem Inhaber des WLANs nicht durch Deine Nutzung Kosten entstehen.

    Gruß
    Flo

    EDIT: Mist. Nu bin ich mal ausführlich freundlich, und wat is? Alle wieder vorher da....
     
  10. janwellem

    janwellem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Um das Problem mal andersrum einzugrenzen: Solange du kein Modemkabel o.ä. angeschlossen hast, besteht auch keine Gefahr für Deine Telefonrechnung.

    janwellem

    edit: Und schon wieder war ein anderer schneller :-(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen