Safari-Webarchive. Welches Dateiformat?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von emaerix, 11.07.2005.

  1. emaerix

    emaerix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hallo zusammen,

    ich denke doch mal, dass sich hier ein schlauer Kopf findet, der mir helfen kann.

    Wenn ich in Safari eine Seite als Webarchiv sichere, dann sieht sie später beim Offline-Betrachten genau so aus, wie im Internet. D.h. ja, dass in der von Safari erzeugten .arch Datei alle Files enthalten sein müssen wie auf dem Server ja auch. Schließlich bleiben ja Links, Skripte etc. erhalten und sind weiterhin ausführbar.

    Meine Frage ist jetzt wie ich an die Einzelteile einer so gespeicherten Webseite wieder rankomme. Im Grunde müssen sie ja in der Datei stecken. Aber bei Rechtsklick gibt es nichts, das einem "Paketinhalt anzeigen" entsprechen würde. Mit StuffIt bin ich auch nicht weiter gekommen.

    Hat jemand von Euch eine Idee oder weiß genaueres? Würde mir sehr helfen.

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Viele Grüße
    emaerix
     
  2. latelio

    latelio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Das würde mich auch interessieren.
    Wenn ich eine webarchive-datei öffne, dann kann ich zwar den Quelltext anzeigen lassen, doch wenn ich offline versuche, einzelne Elemente "runterzuladen", dann will Safari Zugriff aufs Web und lädt sie sich nicht aus dem Webarchive raus.
     
  3. emaerix

    emaerix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Das ist exakt das, was ich meine. Hat denn keiner ne Idee????
     
  4. emaerix

    emaerix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    ***und nochmal nach oben schieb***
     
  5. Tecalto

    Tecalto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    13.05.2003
    Ein bisschen spät, aber hier noch ein Workaround:

    webarchive mit TextEdit öffnen, dann "Sichern unter …" als RTFD.
    Danach kann im Finder mittels "Packetinhalt zeigen" auf den Inhalt (Bilder)zugegriffen werden.
     

Diese Seite empfehlen