SAFARI/VERGLEICH OPERA: Kann Safari Tabs "erinnern" auch nach ProgrammEnde?

Diskutiere mit über: SAFARI/VERGLEICH OPERA: Kann Safari Tabs "erinnern" auch nach ProgrammEnde? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. donpepe

    donpepe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2005
    Hi Safariisten,
    beim Opera kann man einstellen, dass nach Beendigung des Programms und beim späteren Wiederaufrufen die TABS ERHALTEN BLEIBEN; man also nicht alle bei der letzten Benutzung aufgerufenen Seiten neu ansteuern muß. Das hieß: "Mit vorheriger Sitzung starten" oder so ähnlichl. Kann Safari das auch???
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Nein, das kann Safari leider nicht. Das ist auch so ziemlich das einzige was ich an Safari vermisse. Ich hoffe auch darauf, dass diese Funktion mal eingebaut wird.
     
  3. donpepe

    donpepe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2005
    Und ich dachte, macs / mac Programme können alles.... :mad:
    Aber schön´ Dank für die Antwort!
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Woher hattest Du denn diese Vorstellung? Mac Entwickler kochen auch nur mit Wasser, da fallen die Features auch nicht vom Himmel. ;)
     
  5. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Die Safari-Erweiterung Saft kann das. Ist Shareware, läuft aber unberenzt auch ohne Registrierung, dann allerdings erscheint alle 30Minuten oder so ein Fenster zum wegklicken.
     
  6. @ donpepe
    Warum willst Du das Programm überhaupt beenden? Geht nicht Ausblenden statt dessen?

    Wenn es darum geht, bestimmte Seiten in Tabs zu öffnen, die regelmäßig geöffnet werden sollen, dann kannst Du Deine Lesezeichen so strukturieren (in die Lesezeichenleiste in einen Ordner und Auto-Klick aktivieren).
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ich habe mal etwas darüber nachgedacht. Unter Mac OS X wäre diese Funktion etwas schwierig umzusetzen. In der Windows Version lässt sich Opera so einstellen, dass es beim beenden die aktuellen Fenster inkl. History speichert und beim nächsten öffnen wieder lädt.

    Unter OS X wird der Browser aber beim schließen des letzten Fensters nicht beendet, sondern nur das Fenster geschlossen. Wenn man also das aktuelle Fenster mit allen Tabs schließt, geht die "Sitzung" verloren. Woher soll Safari also wissen welche Sitzung es beim öffnen eines neuen Fensters laden soll? Man kann ja mehrere Fenster offen haben, welches ist also die letzte Sitzung? Oder soll Safari immer das zuletzt geschlossene Fenster wiederherstellen? Was passiert aber wenn man einen Link in einem neuen Fenster öffnet? Dann wäre dieses Fenster ja die letzte Sitzung. Oder soll es das vorherige sein? Woher soll Safari das wissen?

    Das ganze ließe sich nur richtig lösen wenn Safari nur ein Fenster hätte und dieses immer wiederherstellt, oder wenn man Safari immer explizit beenden muss und es dann die Fenster, die beim beenden offen waren, wieder öffnet. Das kann aber auch nicht Sinn der Sache sein. Opera hat am Mac das gleiche Problem, da funktioniert das "mit der letzten Sitzung starten" auch nur wenn man Opera explizit beendet und das aktuelle Fenster dabei nicht schließt. Wenn man das letzte Fenster schließt und Opera nicht beendet, geht die Sitzung auch verloren. Opera öffnet bei einem Klick auf das Dock Icon dann lediglich ein neues leeres Fenster.

    Es wäre nützlich wenn man Safari sagen kann, es soll eine bestimmte Gruppe von Tabs beim öffnen eines neuen Fensters zeigen. Also im Prinzip keine einzelne Homepage, sondern eine bestimmte Gruppe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2005
  8. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Toll, nun hast du meine große bunte Traumwelt zerstört, da bleibt mir nurnoch der glaube an den Weihnachtsmann :D :D :D
     
  9. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004

    schlaues kerlchen...

    schau mal was der browerse shiira kann... daqs kann noch überhaupt kein browser... und noch was, gibt opera nicht auch für mac?!? wo ist den nun das problem? wo drükt der schuh?
    Was soll ich sagen: gratulation: hast was gefunden was opera (nicht mac) besser kann als safari? oder weshalb machste so einen unnützten vergleich? und dann noch sonen komentar... tztztzttzzz
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2005
  10. donpepe

    donpepe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2005
    Hi @ master_p:
    Werde die Saft-Erweiterung mal ausprobieren; hat ja nette Kommentare bekommen und kann, scheint´s, noch ´ne Masse mehr. Danke für den Hinweis!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SAFARI VERGLEICH OPERA Forum Datum
Safari Topsites Internet- und Netzwerk-Software Donnerstag um 18:37 Uhr
Lesezeichen sync zwischen Safari und Chrome Internet- und Netzwerk-Software 10.11.2016
Wie deinstalliert ich Safari-Erweiterungen / Ghostery ? Internet- und Netzwerk-Software 03.11.2016
webseite über Safari / Firefox nicht erreichbar Internet- und Netzwerk-Software 28.10.2016
Firefox: falsche Schriftanzeige (im Vergleich zu Safari) Internet- und Netzwerk-Software 05.04.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche