safari und IE

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von NikNolte7, 11.04.2006.

  1. NikNolte7

    NikNolte7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Ich sitze gerade vor meinem neuen MAC (bisher einen XP-PC mit dem IE).
    Da waren auf der linken Seite immer meine ganzen Favoriten schön aufgelistet in Ordnern oder einzeln.
    Bei Safarie muß ich immer erste nach oben gehen ( sorry für die laienhafte Bezeichung... :rolleyes: ) und dort den Ordner öffnen, dann wieder ein Ordner öffnen usw. usw.

    Gibts eine Möglichkeit auch eine Favoritenliste wie beim IE zu erhalten (hab mich halt so daran gewöhnt...???? :o )
     
  2. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    safari hat keine sidebar. firefox für mac schon. wenn du keinen intel hast probier den mal. auf intel läuft der unter rosetta und etwas träger.
     
  3. NikNolte7

    NikNolte7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Praktisch den safari durch den Firefox ersezten ???
    Gibts da irgendwelche großen Nachteile....????
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Safari hat keine sidebar, s.o., aber du könntest, dir die Ordner in die Lesezeichenleiste ablegen, dann hättest du alle(wenn du sehr viele Ordner hast wirds eng) oben griffbereit.Dazu öffnest du die Lesezeichen(kl.Buch icon links unter der Adresszeile und ziehst dann die einzelnen Ordner oder auch einzelnen lesezeichen in die Lesezeichenleiste.Und so hast du mehr platz beim surfen als mit der sidebar.
     
  5. JPG

    JPG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Firefox und Safari haben einige Gemeinsamkeiten. Ein Unterschied ist der rss-feed Reader. Ich (intel mac) habe mir drei Browser gegönnt. Standard ist Safari, an die Lesezeichenstruktur gewöhnt man sich.
    Firefox, falls mal was nicht klappt
    und Camino (Quasi der FF für den mac), der ist schön simpel und auch universal binary.
     
  6. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Firefox gibt's auch für den Intel Mac nativ: http://wiki.mozilla.org/Mac:Intel
     
  7. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    wow, danke für den link! habe den gestern nicht gefunden...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen