Safari und FTP

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Captain Grogful, 14.09.2005.

  1. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallo,
    das der Finder Probleme mit FTP hat habe ich mittlerweile gelesen. Abgesehen vom fehlenden Schreibzugriff scheint auch der Lesezugriff nicht richtig zu funktionieren. Man vergleiche beispielsweise mal ftp://knoppix.ftp.fu-berlin.de/ einmal mit Firefox und dann mit Safari (woraufhin das Verzeichnis im Finder gemouted wird). Im Finder werden keine evtl. vorhanden Unterverzeichnisse angezeigt.

    Hier wäre ich auch gleich bei meiner Frage:
    Kann man Safari irgendwie beibringen ftp im Browserfenster anzuzeigen so wie das eigentlich fast jeder Browser macht? Ich muss immer Firefox starten deswegen ...

    Grüße,
    rickski
     
  2. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Ich hätte eine viel bessere Lösung.
    Nimm einfach Cyberduck, ein sehr leistungsstarkes FTP-Prog. und ist Freeware.
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Kann ich nicht bestätigen; ich sehe alle Unterverzeichnisse

    Safari ist ein http Client und kein ftp Client;

    Ich finde auch Dein Argumentation etwas eigenartig;
    Ich persönlich setze viel lieber spezialisierte, schlanke Werkzeuge ein, als aufgeblähte "Alles"könner, die eben oft nur "alles ein bisschen" können.
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
  4. spice

    spice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Also ich vermisse auch eine gute Integration von FTP im Finder/Safari, um eben nicht mit zig verschiedenen Programmen rumhantieren zu müssen. Ich nutze auch Cyberduck, aber das Programm ist mir auch zu sehr überladen, da ich die ganzen Funktionen einfach nicht brauche. Ich bastel seid einiger Zeit nicht mehr viel an Webseiten und Skripten rum, brauche FTP also nur noch um ein paar Files auf den Server zu parken und wieder zu holen. So Geschichten wie automatischer Verzeichnisabgleich oder dergleichen brauche ich nicht. Ich würde gerne auf Cyberduck verzichten, wenn der Finder in der Lage wäre, einfachste Dateiopertionen mit FTP zu bewerkstelligen.

    Da der Finder das aber nicht hinbekommt, habe ich auf meinem Webserver WebDAV installiert. Seid 10.4 kann der Finder auch SSL verschlüsselte Seiten aufrufen. Zudem sind die einfachen Dateioperationen wie umbennen, löschen, kopieren möglich. Also eine gute Alternative zu FTP. Und wer wirklich viel mit Zugriffsrechten und sowas arbeitet, wird eh einen SSH-Zugang haben (wollen) ;)
     
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Bei mir wird beim Aufruf der Seite ftp://knoppix.ftp.fu-berlin.de/ mit Safari 2.0.1 (412.5) auch das Verzeichnis im Finder gemouted. Aber es wird im Finder nichts angezeigt.
    Prima.
    Hä?
    Sogar der Internetexplorer (unter Win) zeigt wie nahezu alle anderen Browser auch auf einer ftp-Seite den Inhalt an. Und genauso soll es auch sein.
    Für den Upload sieht's natürlich ganz anders aus. Da brauche ich einen ftp-Client.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari FTP
  1. chyf
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    93
  2. mac123franz
    Antworten:
    72
    Aufrufe:
    5.271
    mik_schreiber
    08.12.2016 um 22:11 Uhr
  3. odette
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    101
    forestgump
    03.11.2016
  4. kuebler
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    222
    fa66
    02.11.2016
  5. knister
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    290
    diver68
    09.03.2016