Safari Tabs springen um wenn geladen (10.3.9)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von nakat0mi, 18.01.2006.

  1. nakat0mi

    nakat0mi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Kann man es bei Safari 1.3.1 unter 10.3.9 ändern, dass bei manchen Seiten (z.B. boerse.de) das Tab einfach aktiv wird, obwohl ich in einem anderen surfe?
    Das ist oft wirklich nervig.
     
  2. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Safari-Einstellungen-Tabs-"Neuen Tab nach dem anlegen auswählen" deaktivieren.
     
  3. nakat0mi

    nakat0mi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Nein, ich glaube, wir denken an zwei verschiedene Sachen.
    Diese Funktion ist jedenfalls von Anfang an bei mir deaktiviert.

    Es geht auch nicht um neue Tabs. Ich lasse den einen laden, während ich in einem anderen surfe. Wenn jener erste dann fertig geladen hat (oder sogar bei jedem Frame), springt er einfach um. Sonst noch Ideen?
     
  4. nakat0mi

    nakat0mi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Ein Freund der Tiger benutzt sagte gerade, dass es bei ihm nicht anders sei.
    Es sind nicht viele Seiten, aber wohl gerade www.boerse.de macht es.
    Wird also bei Euch das gleiche sein :-/
    Wenn noch jemand einen Tipp hat, heraus damit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen