Safari ohne Java - Schneller?

Diskutiere mit über: Safari ohne Java - Schneller? im Mac OS X Forum

  1. whooshki

    whooshki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2003
    Dies habe ich gerade auf macosxhints.com gefunden.

    Scheint zu funktionieren, auch wenn Java Script bei mir weiterhin aktiviert ist; jedoch habe ich Java deaktiviert.

    Hat das bereits jemand ausprobiert?

    Gruss,
    Tobias
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Ich versteh nicht worauf du hinaus willst: Im Artikel geht es um Geschwindigkeitssteigerungen durch das Abschalten von JavaScript. Du hast JavaScript angeschaltet. (Klar die Rechenoperationen die JavaScript startet müssen bei der Deaktivierung nicht ausgeführt werden.)

    Java und JavaScript sind zwei völlig unterschiedliche Technologien die nur den Namen gemein haben. Normalerweise ist das Java-Plugin/VM (kA) nicht geladen. Wenn sie geladen wird, rödelt mein iBook schon ganz schön. Und man sieht diese Kaffee-Tasse. (BTW das schnöste Java-Startbild überhaupt)
     
  3. whooshki

    whooshki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2003
     
    Das ist mir durchaus bewusst. Ich habe zwar keinen Benchmark durchgeführt, doch möchte ich subjektiv mal behaupten, dass der Seitenaufbau nun schneller geht (selbst bei Seiten, die eigentlich gar kein Java enthalten) als vorher.

    Was mir dazu eingefallen ist:
    Ich denke, es spielt nicht mal eine so große Rolle, ob eine Seite nun Java Elemente besitzt (dass diese extra laden, sieht man ja am wohl wirklich schönsten Java Startbild :)) oder nicht.

    Java wurde unter Mac OS X nahtlos ins System integriert, was auch anhand dieser Grafik nochmal deutlich wird. Ich stelle mal die Vermutung auf, dass Java hier nicht nur wie bei anderen Browsern 'hineingeflickt' wird, sondern sehr stark mit dem Kern von Safari verbunden ist (also Cocoa Framework + Java). Wenn man das nun in den Safari Einstellungen deaktiviert, so wird vielleicht von vorneherein ein Java Check deaktiviert, der dazu führt, dass die Seite schneller gerendert wird.. also nicht das Laden von Java an sich, sondern eher diese Frage "Ist da denn überhaupt Java? - Mal überprüfen!" - darauf wollte ich hinaus. :)

    Naja, eigentlich nur Spekulation um fast 3.45 nachts. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche