Safari muss öfter mal beendet werden?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von .mac, 30.03.2006.

  1. .mac

    .mac Thread Starter Gast

    hallo,

    ich habe einen mini core duo und musste seit dem ich ihn habe (3 tage), bereits mehrere male safari beenden, weil er einfach keine seiten mehr aufrief.
    habt ihr das auch?
     
  2. unterfranke

    unterfranke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    Ach mensch, noch einer. Ich dachte das Problem lag an meinem W-lan Router. Toll, dann weiß ich zumindesten, dass der heile ist. Super!

    Also habe ich das Problem auch. D.h. dass nach einer Zeit I-Seiten sehr langsam aufgehen manchmal garnicht. Das geschah aber nur dann wenn meine Freundin am Mac gesessen hat. Wir dachten schon der iMac mag sie nicht. :)

    Manchmal ist das einfach nicht zu ertragen wie langsam sich Seiten aufbauen, hab da das "Modem" (alles langsam) Gefühl wieder bei mir entdeckt. :(
     
  3. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Eine Möglichkeit wäre ein falsch eingestelltes Safari-Zusatzprogramm.

    Wenn die Seiten sehr langsam aufgebaut werden, schau in die Aktivitäts-Anzeige, vielleicht wird Safari durch ein anderes Programm ausgebremst. Oder kann es an einem zu kleinem Speicher liegen?
     
  4. .mac

    .mac Thread Starter Gast

    ich zumindest hab keinerlei plugins, erweiterungen oder sowas installiert. ist alles noch original, so wie ausgepackt.
     
  5. unterfranke

    unterfranke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    Danke für den Tip! Wie kann ich aber erkennen, das ein Program Safari ausbremst? :rolleyes: ???
     
  6. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Akttivitäts-Anzeige
    ist in Programme-Dienstprogramme
    aus "Alle Prozesse" und das Kästchen "% CPU" anklicken (Dreieck nach unten zeigt das Programm, das am meisten verbraucht als 1. an.
    in der unteren Leiste kannst du dir zB. die Speicherauslastung ansehen
     
  7. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Probier mal einen anderen Browser (Firefox oder Camino). Manchmal hatte ich auch schon eine extreme Speicherbelastung bei einigen Seiten mit vielen Popups-Werbeeinschaltungen-etc., das war dann aber bei allen Browsern ähnlich, nicht nur bei Safari (CPU-Temperatur von 75°).
     
  8. unterfranke

    unterfranke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    Zu erst einmal: Vielen Dank!

    Ich habe ein Program gefunden, welches ich jetzt entfernt habe. Nun läuft Safari wieder schneller! Mal sehen ob das wirklich an dem Programm lag oder es morgen wieder auftritt. .... *OhrenundAugenoffenhaltich*
     
  9. malindi

    malindi Thread Starter Gast

    Hallo, ich habe den mac mini core duo 1,66ghz.

    Bei mir bleibt Safari einfach so stehen und lädt nicht weiter bei aufbauen einer Seite, passiert vielleicht 1mal alle 3 Stunden...
    Ich bin heute ganzen Tag im Internet gewessen und Safari hatt sich einfach so von selber 4x beendet....ich hatte vorher über ein Jahr den MacMini 1,42ghz und sowas ist kein einziges mal passiert....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2006
  10. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Bei mir es einer der von mir gemachten Einträge im Zusatzprogramm SafariBlock, weshalb sich Safari regelmäßig verabschiedete hatte. Nachdem ich den Filtereintrag ausgebessert hatte, läuft alles wieder "wie die Sau" ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen