Safari kann Seite nicht finden

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von HawaiChris, 19.10.2005.

  1. HawaiChris

    HawaiChris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: Es gibt einige Seiten bei denen mir Safari folgende Fehlermeldung ausspuckt:

    "Safari kann die Seite „XYZ“ nicht öffnen, da Safari keine Verbindung zum Server „XYZ“ aufbauen konnte."

    Dabei kann ich auf andere Seiten ohne Probleme zugreifen. Das Problem beschränkt sich also auf einige wenige Adressen. Ich habe erst gedacht, dass es am jeweiligen Server liegen würde, aber auf meinem anderen Mac und auch auf dem PC wird die Internetseite ohne Probleme angezeigt.

    Woran kann das liegen?! Ich finde es vorallem irritierent, dass dieses Problem scheinbar nicht willkürlich, sondern bei ein paar Internetseiten auftritt, die sich aber nicht in irgendeiner besonderen Weise von Rest der funktionierenden Seiten unterscheiden.

    Vielleicht habt ihr einen Rat? Woran kann das liegen? Soll ich was an den Einstellungen ändern oder Safari neu instalieren?!

    P.S.: Ich erinnere mich, dass alle Seiten die jetzt Fehlermeldungen aufweisen schon mal fehlerlos funktionierten.
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Schalte in den Systemeinstellungen bei Netzwerk ipv6 aus, dann klappt's auch mit den Webseiten ;)
     
  3. HawaiChris

    HawaiChris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Vielen Dank! Leider erhalte ich nach der Änderung (inklusive Neustart) immer noch eine Fehlermeldung.
     
  4. HawaiChris

    HawaiChris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Mein Problem ist leider immer noch nicht weg. Habe jetzt noch einen anderen Rechner mit Safari probiert. Der hat aber die gleichen Probleme nur wieder mit anderen Seiten. Hat noch jemand einen Lösungsvorschlag? ...

    Mich nervt das echt
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    klappt die Auflösung der Hostnamen per dns außerhalb von safari?
     
  6. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Hi!
    1. Probiere einen anderen Browser aus. Wenn ein anderer Browser die betreffenden Seiten aufbaut, dann liegt es an den Safari-Einstellungen.
    2. Safari - Einstellungen - Sicherheit - Cookies
    Welche Einstellungen hast du hier vorgenommen? Wenn du bei "Cookies akzeptieren" wahlweise die Optionen "Niemals" oder "Nur von Websites, die ich besuche" aktiviert hast, solltest du auf "Immer" wechseln.
    schwuppdiwupp
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Hm, es kann vielleicht auch sein, dass, falls du DSL verwendest, der MTU-Wert nicht stimmt.

    ...oder gehst du über ein Firmennetz rein, ist vielleicht einfach nur die Seite auf dem Firmenproxyserver gesperrt.
     
  8. HawaiChris

    HawaiChris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Wenn ich wüsste wie ich das nachprüfe ....
    Jetzt wird es interessant. Ich habs grad mit Forefox probiert und der wollte auch nicht. D.h. es muss ja am Zugang liegen ...

    Ebenfalls keine Veränderung. Das Problem scheint davon auch unabhängig zu sein, da das Problem auftritt bei allen Macs in meinem Umfeld auftritt und diese haben unterschiedliche Cookie-Einstellungen.

    Also ... ich benutzte DSL aber auch einen Router. Ich habe es über den Router und nur über das Modem probiert (auch noch verschiedene Router und Modems - um Fehlerquellen auszumerzen). Trotzdem das selbe Problem. Außerdem habe ich verschiedene Macs über probiert die jeweils das gleiche Problem haben aber mit unterschiedlichen Seiten (also kann es ja schonmal nicht sein, dass eine bestimmte Webside gesperrt ist). Hinzu kommt, dass ein PC, der über das gleiche Netzwerk (Router) online ist alle Seiten ohne Probleme aufruft.

    Ich denke also es ist eine Einstellungssache ... nur welche ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2005
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Vielleicht kann Dein DNS die Adressen nicht auflösen. Gib einfach noch ein paar DNS in den Netzwerkeinstellungen Deines Macs dazu:

    195.3.96.68
    195.3.96.67
    195.70.224.61
    195.70.224.62
    194.25.2.129

    No.
     
  10. HawaiChris

    HawaiChris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Hilft leider auch nichts ...

    So langsam verstehe ich die Welt nicht mehr.
    Kleine Nebenfrage: Die Einstellungen übernimmt Safari doch sobald ich auf "jetzt aktivieren" klicke oder muss ich jedesmal komplett neu starten (das hat zwar auch nicht geholfen, aber damit ich nicht jedesmal neu hochfahre sei die frage dennoch gestellt)?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari kann Seite
  1. Steppenwolf71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    265
    tocotronaut
    14.10.2016
  2. CampusH
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.658
    fa66
    28.06.2011
  3. Steph12480
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.106
    starkiter
    15.11.2010
  4. martinibook
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.862
    martinibook
    13.08.2008
  5. Micha1108
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    564
    Micha1108
    15.11.2004