Safari hört nach einiger Zeit auf Webseiten zu laden

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von mj, 08.03.2006.

  1. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Ich hab ein seltsames Problem mit Safari - nach einiger Zeit hört es regelmäßig auf Webseiten zu laden... reproduzierbar. Keine einzige Seite lädt mehr, die Verbindung steht aber noch. Ich kann den Router anpingen aber beispielsweise nicht mit Safari auf den Router zugreifen. Ich kann Google anpingen aber nicht mehr öffnen. Das einzige was hilft ist Safari zu beenden und neu zu starten - das ist aber auch keine Lösung, allein heute ist es schon 5x passiert. Das ganze auf einem Intel Mini mit 10.4.5 und Safari 2.0.3 (417.9)
     
  2. Surfista

    Surfista MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Hallo, das problem kenne ich nur zu gut. Kann Dir leider auch nicht weiterhelfen. Beende Safari und starte es neu, dann klappts.
     
  3. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Bei mir passiert es immer, wenn ich zu viele Seiten auf einmal lade.

    Safari 1.3.2
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ich kenne das Problem bei mir nicht (OS X 10.4.5 & Safari 2.0.3).

    Ich meine mich aber zu erinnern, dass das Problem hier schon behandelt wurde und man dann irgendwo die DNS-Nummer eintragen musste …
     
  5. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Ich hab jetzt mal testweise IPv6 deaktiviert, kann mich erinnern dass es damit früher mal Probleme gab. Mal schauen ob's was hilft.

    Edit: Tja, daran lag's offensichtlich nicht - der Fehler ist wieder aufgetreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2006
  6. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    @D'Espice: Zustimm! *sich wieder erinnert* :D ;)
     
  7. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Ich hab das problem auch....
    tritt speziell bei meiner webmail seite auf... neu einloggen geht dann auch erst nach einem kompletten Safari Neustart (webmail.versanet.de)... Ist echt blöd wenn man noch nen paar seiten offen hat...

    Weiss jemand genauer was man wo eintragen muss damit das Prob. nicht mehr auftritt?
     
  8. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    So ich hab das Problem etwas weiter eingrenzen können. Mir ist grade aufgefallen, dass kurz bevor der Fehler auftritt überhaupt keine Bilder mehr angezeigt werden sondern nur noch das Fragezeichen als Platzhalter.

    Gibt es denn dafür wirklich keine Lösung? Kann doch nicht sein dass so viele Leute einfach mit dem Fehler leben und ihn ignorieren...
     
  9. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Lösung: Firefox 2 :D
     
  10. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Firefox ist keine Lösung sondern am Mac leider ein großes Problem - hässlich, langsam (besonders scrollen und Seiten mit vielen animierten Inhalten, da geht jeder Mac in die Knie) und... ach ja, potthässlich. Camino ist optisch eine akzeptable Alternative, leider aber genauso lahm wie Firefix. Daher also keine wirkliche Alternative wenn schon das scrollen nur ruckelnd abläuft.

    Bitte also keine Alternativen, das Problem muss doch irgendwie lösbar oder zumindest bekannt sein.
     
Die Seite wird geladen...