Safari für alle?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Lynhirr, 27.10.2003.

  1. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Gast

    Nun ist Panther da und mit ihm Safari 1.1 - fein.

    Und was ist mit dem "Rest of us"? iChatAV kann ich mir ja nun kaufen, und es läuft unter Jaguar. Aber was ist mit Safari?
    Ich habe nirgens im Web einen Hinweis darauf gefunden, wie ich das bekommen könnte.

    Was hat Apple da vor? Safari wird mehr und mehr ins BS eingebunden. (Kenn ich doch wo her?)
    Ich fände es wirklich traurig, wenn nun alle unterhalb Panther von Safari ausgeschlossen wären!
    Selbst den IE gibt es für OS 8.6

    Also, weiß hier jemand mehr und kann helfen? :rolleyes:

    wavey

    Lynhhirr
     
  2. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    tja, bei apple gabs noch nie etwas umsonst...

    ... aber was gibts denn ausser der versinsnummer neues im 1.1

    gruss
    lemonstre
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Thread Starter Gast

    Bezahlen

    Bislang gehört es zum guten Ton, Browser free zu verteilen. Einige Ausnahmen mal ausgenommen. Aber ein vernünftiger Preis im Sharewarebereich wären auch OK.
    Aber Safari wurde Final frei verteilt, und so wäre es auch in Zukunft gut!

    Verbesserungen:

    Eine neue Version wird man so beispielsweise beim Web-Browser Safari entdecken. Apples Antwort auf den Internet Explorer kommt nun in Version 1.1. Programmierer Dave Hyatt, der netterweise ein Weblog zum aktuellen Stand der Dinge führt, nennt das Updaten "einen großen Schritt vorwärts". So ist die Software insgesamt Web-Standards-kompatibler, kennt endlich auch Cascading Stylesheets in Version 2 (CSS2) und bringt erste CSS3-Möglichkeiten. Schneller ist der Browser außerdem ein weiteres Stückchen geworden, dabei halfen auch diverse Bugfixes.
    (Quelle: MacNews)

    wavey

    Lynhirr
     
  4. Mephisto

    Mephisto Thread Starter Gast

    Ich will hoffen das Apple die 1.1er auch für die 10.2er Gemeinde zur Verfügung gestellt. Wenn die wirklich dafür Geld haben wollen oder man es nur mit Panther bekommt, kommt ich mir langsam echt wie verarschtes Zahlvieh vor. Irgendwie hab ich das Gefühl das die nächsten Updates nur unter 10.3 laufen werden, um auch die letzten Skeptiker zum Kauf zu bewegen. Schade das Apple kein S in seinem Namen hat, sonst könnte man es aufgrund der neusten Entwicklung (siehe iChat) auch durch ein $ ersetzen ;) Dann heisst der Safari nicht mehr Safari sondern $afari *g*
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wenns ums Geld geht ist Apple genau so ein Saftladen wie Microsoft. Die nächsten grösseren Updates fürs System und die Programme wird es wahrscheinlich nur noch für Panther geben, so will man halt alle Leute zum kauf von Panther überreden. Evtl. kommen noch ein paar Miniupdates für Jaguar, aber das wars dann auch.
     
  6. Mephisto

    Mephisto Thread Starter Gast

    Sag' ich doch! Meine Rede :)
     
  7. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Safari unter Panther benutzt einen anderen Unterbau als unter Jag. Würdest du z.B. Panther Safari auf ein Jag System kopieren ginge da gar nix. Vermutlich wird es deshalb auch keine neueren Versionen auf Jaguar geben. Alternativ könnt ihr natürlich Safari 1.1 ff im Apple Shop kaufen (zusammen mit Panther). bunny motz
     
  8. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2003
    @Lynhirr

    Ich glaube nicht, dass es 'zum guten Ton' gehoehrte, Browser gratis zu verteilen. Ich meine mich erinnern zu koennen, dass diese Geschaeftspraxis von Microschrott eingefuehrt wurde, um den grossen Marktfuehrer Netscape vom Markt zu draengen. Und Netscape war damals nicht gratis!

    @alle zusammen ;)

    Ich denke mal, dass Apple Safari parallel weiterentwickeln wird. Aber seien wir mal ehrlich. Wir erwarten immer mehr Leistung, egal, ob nun von Safari oder auch von anderen Programmen oder dem Betriebssystem und dann wird das Geschrei gross, wenn Apple dies schafft, aber dazu beesere Systemarchitekturen schaffen oder einsetzen muss. Ich denke, dass eine gute Leistung auch angemessen bezahlt werden sollte, da ansonsten keine Verbesserungen zu erzielen sind. Wem dass missfaellt, kann gerne zur kostenlosen Linux-Welt wechseln. Da bekommt man alles gratis. Nur darf man dort auch nicht soviel erwarten, wie unter OS-X.

    Nichts-desto-Trotz-Gruesse

    Luzz :)
     
  9. bernie01

    bernie01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2003
    Browser

    nun gut apple ist exclusive, selten und einmalig, das kostet eben.
    über das bezahlen läßt vortrefflich streiten.
    aber was browser safari anbelangt so ist apfel ein grosser wurf gelungen.
    schnell
    einfach
    genial
    zuverlässig
    schön
    sehr gut
    ich habe mit diesem browser gesurft und war positiv überrascht.
     
  10. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Re: Bezahlen

     

    ich glaube du verwechselst hier den begriff kostenlos.... du hast das recht an safari mit dem kauf von macosx erworben. es ist quasi eine komponente des betriebssystems und keine stand alone software! demnach ist es logisch das du updates auch nur mit dem kostenpflichtigen os updates bekommst!

    merke nicht alles was man dir ohne geld dafür zu nehmen in die hand drückt ist kostenlos. oft stellt man später erst fest welchen preis man für die benutzung zahlt.

    gruss
    lemonstre
     
Die Seite wird geladen...