Safari Aufgehängt und geht nicht mehr aus!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von MacMoritz, 14.07.2005.

  1. MacMoritz

    MacMoritz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Hallo,

    gerade war ich auf spiegel online.
    Hab da ein PDF runterladen wollen.

    Es wird der Fehler siehe Anhang hemeldet.
    Jatzt kann ich Safari nicht mal beenden. Wenn ich im dock auf safari gehe und länge drauf drücke und dann auf beenden gehe tut sich nix.
    Ich benutze OSX 10.3.9

    Das ist schon mal vor kurzem passiert.

    Was kann ich machen dass das nicht noch mal passiert?

    DANKE
     

    Anhänge:

  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Terminal öffnen, dann tippen:

    kill PID (Prozess-ID von Safari)

    oder:

    killall Safari


    zuvor am besten noch:

    man kill
    man killall

    Gruß,
    Dylan
     
  3. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.152
    MacUser seit:
    19.11.2003
    oder apfel+alt+esc und dann Safari abschiessen
     
  4. MacMoritz

    MacMoritz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    DANKE!!! Erst mal bin ich apple neuling. deswegen sagt mit Terminal nichts.....

    Das mit Apfel+alt+ecs hat geklappt ;)

    Aber wieso hängt sich safari denn in letzter Zeit auf?

    Und welche Browser ist eigentlich der beste und am wenigsten anfällig?
     
  5. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    22.09.2004
    oder Dienstprogramme öffnen---Aktivitätsanzeige---- Prozess beenden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen