Safari[468] *** Assertion failure

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Thorne^, 18.03.2005.

  1. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Gestern ist mein Powermac gekommen, installiert war Mac OS X 10.3.7, habe alle Updates inkl Mac OS X 10.3.8 installiert.

    Nun wollte ich für Safari den Debug Modus aktivieren, dazu hab ich das Terminal Fenster geöffnet. Aber ohne das ich eine Eingabe gemacht habe, kam gleich folgende Fehlermeldung:

    Mac OS X Version 10.3.8 (Build 7U16)
    2005-03-18 10:37:26 +0100
    2005-03-18 10:44:39.619 Safari[468] *** Assertion failure in -[NSTextFieldCell _objectValue:forString:], AppKit.subproj/NSCell.m:1131
    2005-03-18 10:44:39.635 Safari[468] Invalid parameter not satisfying: aString != nil
    Can't create CMap Adobe-Identity-UCS2.

    Ein Bug in Safari? Rechte reparieren brachte keine Änderung.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
  3. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Danke für den Tip :) Dennoch beunruhigt mich der Fehler im Terminal, dieser erscheint unmittelbar, ohne das ich irgendwas mache, bzw eingebe.
     
  4. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Starte doch mal mit gedrückter Apfel + s - Taste ("single user mode"). Dann Systemcheck mit fsck -f (das - liegt auf ß). Nach dem Check und der Reperatur "reboot" eingeben. Kann evtl. helfen.
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Also der Fehler erschein, wenn du deinTerminal aufmachst und nichts weiter eingibst????

    Sehr seltsam. UCS2 ist unicode und der Fehler deutet auf ein Problem hin, eine Cmap fuer Adobe PDF's in Safari zu erzeugen. Das das Terminal dir den Fehler einfach so anzeigt wenn du es nur aufmachst ist auesserst ungewoehnlich um nicht zu sagen kaum zu glauben.

    Warum glauben hier eigentlich so viel Menschen, dass Rechte reparieren das erste Mittel der Wahl ist wenn man mit einem Fehler konfrontiert wird? Nicht dass das nicht manchmal hilfreich waere - aber so wie es hier geraten und angewendet wird ist schon manchmal inflationaer.

    Cheers,
    Lunde
    Cheers,
    Lunde
     
  6. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Genau, der Fehler erscheint unmittelbar nach öffnen des Terminal Fensters, ohne jegliche Eingabe. Habe übrigens den deutschen Adobe Reader 7 installiert, dieser funktioniert einwandfrei, auch in Safari.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2005
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ich wuerde mal die caches von Safari loeschen und die Datei com.apple.safari.plist aus user/username/Library/Preferences loeschen. Der Assertion failure in NSTextFieldCell ist mit Sicherheit nichts was dich beunruhigen muss.

    http://developer.apple.com/document...Kit/ObjC_classic/Classes/NSTextFieldCell.html

    Schau dir doch mal die logfiles vom System und die safari crash logs an (wenn es schon welche gibt)

    Cheers,
    Lunde
     
  8. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Also nach Systemcheck mit fsck -f und reboot erscheint der Fehler nicht mehr. Ein Fehler beim System Check, wurde jedoch nicht gefunden.

    Allerdings gibts sporadisch ein Problem mit Neustart oder Ausschalten im Apfel Menu, dann erscheint ein Kreis, nicht der Bunte, ist einfarbig. Dann tut sich nichts. Dann bleibt mir nur noch abschalten, kurz warten, einschalten.
    Mach ich nach dem neuen Start des Systems das gleiche, also Neustart oder Auschalten, geht es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2005
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wenn es ein G5 ist, dann trenne den Rechner mal fuer 15 Sekunden vom Stromnetz. Stecker einfach ziehen. Damit wird bei den G5 ein reset auf die SMU (system management unit) gemacht die bei den G4 noch PMU hiess. Das ist ein eigener IC auf dem motherboard (mit eigenm Prozessor und eigener firmware) der die interupts beim starten, runterfahren, ruhezustand etc. verarbeitet. Ausserdem lauft die real-time clock des Rechners in der SMU und sie steuert die Luefter des Rechners.

    Cheers,
    Lunde
     
  10. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004

    Es ist ein G5 1,8GHz Single CPU mit 1GB Ram (von Apple eingebaut).
    Ich probiere das gleich mal.

    Update: Habe den Mac wie empfohlen für 15 Sek. vom Stromnetz getrennt und dann wieder Neustart probiert, es funktionierte.

    Ein G5 typischer Fehler, oder ein Bug im Mac OS X, oder der Openfirmware?

    Sonst bin ich bisher sehr zufrieden, der G5 Mac ist angenehm leise und lässt mich meinen Pentium4 3.4 GHz PC nicht vermissen, da der G5 1,8 überraschend schnell ist.
    Die Bedienung ist auch leicht, fühl mich sehr wohl am Mac :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari[468] *** Assertion
  1. Knispi
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    421
    Meenzer123
    10.10.2016
  2. marco005
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    176
    marco005
    12.09.2015
  3. malawiheiko
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    11.164
    eMac_man
    16.12.2015
  4. lukethecool
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
    lukethecool
    07.10.2014
  5. Iron Bolt
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    497
    AppleUser97
    27.06.2014