(S)VCD-Image auf DVD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Alidey, 01.12.2003.

  1. Alidey

    Alidey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo,
    als erstes muss ich zu meiner Verteidigung sagen, dass ich dir Suchfunktion wirklich mehrmals bemüht habe, es aber trotzdem nicht klappt :(

    Aber zu meinem Problem:
    Wie bekomme ich Den Film aus einem (S)VCD-Image auf ne DVD?
    Habs shcon mit Gumby probiert, den Film rauszuziehen und dann in iDVD. Klappt aber nicht. Hab keinen Playr gefunden, der mi dem MPG von Gumby umgehen kann!

    Bin euch dankbar für eure Hilfe:p
     
  2. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2003
    Ich mache es wie folgt:

    Image Virtuell anmelden, MPG- Datei auf eine normale Daten-DVD (ISO 9660 Modus 1) brennen. Das spielt eigentlich jeder Standard DVD-Player ab.

    Mit Toast 6 dürftest du diese Datei auch im "richtigen" DVD-Format brennen können. Nero auf der Dose macht das auch sehr gut, falls du noch eine Dose hast.
     
  3. Alidey

    Alidey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Okay, so werd ich das mal probieren!
    Hoffentlich nimmt mein DVD-Player die Scheibe dann...
    Müsste ja auch mit ner DVD-RW klappen oder?

    Kannst du mir aber erklären was du damit meinst:
     


    Danke!
     
  4. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Ich würde das mpeg mit VCD Copy X aus der SVCD herausziehen und dann mit ffmpeg ein DVD-Image erstellen. Dürfte nicht lange dauern.
     
  5. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hat nicht SVCD ein anderes mpeg2-Format als DVD? Ich würde die SVCD mit VCD-Tools grabben, mit Mpeg2Decoder zu Quicktime oder DV-Pal dekomprimieren, dann anschließend mit Compressor, Media pro oder Toast 6 in das richtige Format codieren. Dann kannst du noch ein paar Markierungen setzen, damit du auf der DVD nicht spulen musst..... Fertig.

    Gruß macuser30
     
  6. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2003
    Sowas mache ich lieber an der Dose. Geht einfacher und schneller.

    Mit einem beliebigen Image-Mounter das Image als Laufwerk mounten (auf der Dose mit Daemon Tools, Nero Image Drive oder Alcohol 120% Image Drive), dann einfach mit einem beliebigen Brennporgramm eine Daten-CD erstellen und die MPG Datei dort hinein ziehen. Brennen,... fertig. Dauert 17 min inkl. brennen für 6-7 SVCDs.

    Pioneer, Cyberhome und viele andere DVD-Player nehmen das ohne Probleme an. Egal ob R oder RW.

    In wiefern es solche Image-Mounter auch am Mac gibt kann ich nicht sagen. Mein iBook ist leider diese Woche auch zur Reparatur, sonst hätte ich es mal probiert. Das arme kleine Ding ist Krank und bekommt ein neues Innenleben.
     
  7. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Schau...

    ...doch mal auf Vevelt's World: iMac vorbei, da gibt es Denkanstöße... :D

    Lieben Gruß, Vevelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. Alidey

    Alidey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Habe als Image-Mounter ShrinkWrap gefunden!
    Werd das dann heute Mittag mal mit der Daten-DVD testen!
    Wäre glaube ich die kompfortabelste und auch schnellste Lösung.

    Noch ne Frage:
    Bei der SVCD oder der VCD sind die MPG Daten doch als AVSEQ01.
    dat gespeichert. Muss ich die noch umbenennen oder einfach so rüber ziehen?

    Das war nämlich mein Problem bei Gumby:
    Auch die Datei rausgezogen, aber die war dann fehlerhaft!
     
  9. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Mit VCD Copy X werden Sie geholfen. Einfach kopieren geht nicht.
     
  10. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
     

    Na das ist ja n Leidensdruck... :D , stünde manch anderem ImpulsThreadEröffner gut zu Gesicht!

    :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen