S.O.S. Monitor spinnt!

Diskutiere mit über: S.O.S. Monitor spinnt! im MacBook Forum

  1. corona

    corona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Hallo,

    ich habe ein großes Problem seit gestern. Und zwar war ich gestern im Internet als bei meinem iBook (G3) nichts mehr ging. Das heisst das Bild war zwar noch zu sehen, doch ich konnte mit der Maus nichts anklicken und auch nicht bewegen. Deswegen habe ich das ganze gerestartet, indem ich einfach den Akku kurz rausmachte.

    Danach beim hochfahren erlebte ich einen Schrecken. Der iBook fuhr zwar hoch, was ich an den Geräuschen erkennen konnte. Jedoch erschien kein Bild. Also quasi so als ob der Monitor kein Strom abkriegt. Auch der Apfel auf der Außenseite ist nicht beleuchtet.

    Wenn ich die Lautstärke-Tasten drücke erscheint ein Geräusch, so dass ich sicher bin dass das System hochfährt. Das Problem liegt also offensichtlich beim Monitor.

    Wer kann mi da helfen? Was kann ich machen?

    Bitte, bitte, bitte.

    Dankeschön!
     
  2. corona

    corona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2005
    guten morgen,
    leider hat mir noch keiner geantwortet. das problem besteht bei mir aber weiterhin.

    habe gestern neue erkenntnisse gekriegt:
    und zwar habe ich gestern einige male mein iBook hochgefahren, immer mit dem gleichen Ergebnis: MONITOR SCHWARZ! doch ein mal ging es ganz plötzlich, also der Monitor erschien. Das ganze hielt etwa 5 Minuten und dann hing der Rechner wieder, also ich konnte weder den Mauszeiger bewegen noch was anderes machen, danach flimmerte der Monitor bis er schließlich wieder ganz schwarz wurde.

    danach habe ich noch mal versucht den rechner hoch zu fahren doch wieder erschien nur der schwarze Screen.

    es funktioniert also weder der monitor, noch leuchtet das Aopfel-Symbol auf der Rückseite des Screens und noch leuchtet das Lämpchen beim zuklappen des iBooks beim Standyby-Modus.

    bitte helft mir. bin total verzeifelt und weiß nicht was ich tun soll.

    was habe ich da? hardware-fehler? virus?

    bitte, bitte, bitte!

    danke für jede erdenkliche hilfe.
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Wahrscheinlich ist das Logicboard defekt. Gib mal in der Suche "Logicboard iBook" ein. Da findest Du viele Threads dazu.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Genau, das klingt so ziemlich eindeutig nach dem Logicboard-Problem... Flimmern, schwarzer Bildschirm und Hängenbleiben...

    Hoffentlich ist das Book noch nicht älter als 3 Jahre...

    http://www.apple.com/de/support/ibook/faq/

    MfG
    MrFX
     
  5. corona

    corona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2005
    danke erst mal!

    also ich musste mal nach schauen wann ich das iBook gekauft habe. dürfte aber knapp werden mit 3 jahren.

    falls es doch weniger als 3 jahre ist, was muss ich denn da machen? ich bringe es zu meinem verkäufer und was genau macht der? muss ich das iBook bei ihm lassen? oder geht es ganz schnell? was passiert aus meinen daten?

    eine andere frage:
    kann ich das iBook auf einen anderen monitor anschließen, um meine daten zu sichern? der rechner an sich fährt ja hoch. nur der bildschirm ist schwarz.

    danke!
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wenn du innerhalb des Programms liegst, bringst du das Gerät zu einem zertifizierten Apple-Service-Provider. Der bestellt dann ein neues Mainboard und baut es ein... kann schon mal 1-2 Wochen dauern.
    Theoretisch bleiben die Daten drauf, aber man weiß ja nie...

    Zur Sicherung könntest du versuchen, das iBook ganz vorsichtig hinzustellen und es zu starten... und dann nicht mehr berühren (der Defekt hat etwas mit einem nicht ganz festsitzenden Grafikchip zu tun), also ext. Maus und Tastatur anschließen.
    Dann sichern und hoffen, daß er nicht abstürzt.
    Ext. Monitor dürfte auch betroffen sein, da es ja am Grafikchip liegt.

    Falls der Kauf länger als 3 Jahre her ist, wäre das dann ein wirtschaflicher Totalschaden, weil die ein neues Mainboard verbauen müssen, und das kostet so locker bis 6/700 Euro.

    Also ich drück dir die Daumen.

    MfG
    MrFX
     
  7. corona

    corona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2005
    hallo und danke.

    ich hab glück und mein iBook ist genau 2 jahre und 9 monate alt (das war knapp, was?).

    wo finde ich denn den nächsten apple-service-provider?

    danke für den tip zur datensicherung. ich probier es gleich aus. ich probier auch mein iBook als wechseldatenträger auf einem anderen mac darzustellen, durch drücken der taste "t" beim hochfahren. denkst du das geht trotz defekten logicboards?

    sonnige grüsse,
    corona
     
  8. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Das mit dem t-Modus(Target) sollte funktionieren, habe ich selbst erst vor ein paar Wochen gemacht, auch Logiboardfehler.
    Hätte aber nicht sein müssen da die Daten nach der Reparatur alle noch vorhanden waren.
    Aber sicher ist sicher.
    Den Rechner dann sofort zum Händler!
     
  9. corona

    corona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2005
    hallo,

    ich werde dann heute (nachdem ich die letzten tage versucht habe einige daten zu retten) mein iBook zur Reparatur geben.

    Gestern und heute fährt das iBook wieder ganz normal hoch. kann es denn sein dass das Problem sich von alleine behebt hat? kann die firma, die mir das iBook reparieren will, dann sagen: "nö, machen wir doch nicht, funktioniert doch alles!"?

    kann ich irgendwie beweisen dass das logicboard doch defekt ist?

    danke für ein letztes mal für eure hilfe!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Monitor spinnt Forum Datum
iMac als externen Monitor MacBook Samstag um 13:23 Uhr
Mac über Monitor aufladen MacBook Donnerstag um 23:37 Uhr
Wenn dritter Monitor angeschlossen, spinnt Maus?! MacBook 22.07.2013
Mein MacBook spinnt! MacBook 08.10.2010
iBook 12" - Monitor spinnt total MacBook 01.08.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche