RUMORS: Verklagt Apple Motorola?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von martyx, 16.04.2003.

Wäre die Klage korrekt?

  1. ja! die fehlende leistung ist motorolas schuld

    10 Stimme(n)
    55,6%
  2. nein! läuft doch alles!?

    2 Stimme(n)
    11,1%
  3. wer war nochmal motorola?

    6 Stimme(n)
    33,3%
  1. martyx

    martyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.01.2003
    was denkt ihr darüber?

    wahrscheinliches AUS für G5.

    hier der link zum thema:
    link
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. DMC

    DMC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2003
    Hallo,

    warten wir doch erstmal die WWDC ab. Ganz persönliche denke ich nicht, dass eine Klage Sinn hätte. Und wenn würde sie wahrscheinlich eh nur mit einem Vergleich enden. Das Argument, dass die Abnahmemenge nicht hoch genug sei macht aus betriebswirtschaftlicher Sicht schon Sinn, nur wusste das Motorola nicht schon vorher?

    Ansonsten muss Apple wohl den G4 noch mit weiteren Speedbumbs ausrüsten, oder kann man 3 Prozessoren in einem Rechner laufen lassen ;)

    dmc
     
  3. weini

    weini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2003
    wäre irgendwie nicht so klug den einzigen lieferanten eines so wichtigen rechner bauteils zu verklagen... dadurch wird motorola ja nicht gerade motiviert gute arbeit zu leisten...

    der punkt das die von vornherein wußten das apple niemals so viele prozessoren wie intel oder amd verkauft is ein argument... da können die wohl nix entgegen bringen...

    im grunde ist doch nur eine frage wichtig, wie geht es mit den prozessoren weiter??? auf dauer muß sich apple was überlegen... wenn in den nächste 1-2 jahren nicht viel kommt schauts dunkel aus... leistung ist mit sicherheit nicht alles, aber auf dauer geht das nicht gut...
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Ähm ich denke der neue 970 ist eh von IBM? Wen kümmert dann da noch Motorola?
     
  5. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Apple Motorola verklagen? Wer ist denn Hund und wer Schwanz bzw Floh? Kann Apple im Streitfalle die gesamte Produktpalette schnell auf IBM-CPUs umstellen?

    Ist das Rauschen im Blätterwald nur strategisches Geplänkel der Apple-Einkaufsabteilung? Oder gar eine Ente von John C. Dvorak?


    Jörg :rolleyes:
     
  6. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    MacRumors:
    MacBidouille posts rumors that Apple may be planning on seeking legal action against Motorola due to the halting of development of the "G5".

    According to the French site, Motorola was contractually bound to provide Apple a year's lead time before stopping development of the processor. That, on top of millions in wasted research dollars are the grounds for the potential suit.

    The complaint will not be filed until after the release of the 970, per MacBidouille, as not to cause an immediate drop confidence in Apple's ability to manufacture faster machines.

    MacBidouille has been very vocal regarding rumors of Apple's use of the IBM PowerPC 970 chip. They claim it will be announced at WWDC in June.


    SUPER!!!

    Warum?
    Annahme: Apple kann gesamte Produktion auf den PowerPC 970 umstellen.
    Konsequenz: Apple verklagt Motorola -> keine G3/G4s mehr -> alle Produktlinien bekommen PowerPC 970 -> 64-Bit-iBooks in einem Jahr :)
     
  7. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2003
    Mir soll es Schnuppe sein!

    Apple taete sich und uns einen grossen Gefallen, wenn man auf einen Prozessortyp umsteigen wuerde, der in grossen Stueckzahlen preiswert zur Verfuegung steht oder stehen wird. Wenn es denn der 970er sein soll, bitte schoen. Aber bitte nicht mit nur einem Lieferanten (Motorola) arbeiten, weil dies zwangslaeufig in eine Sackgasse bezueglich Entwicklung, Preispolitik und Monopolbildung fuehrt.

    Ich wuensche mir und uns, dass Bewegung in die Sache kommt. Es koennen nur alle davon profitieren.

    Taktvolle Gruesse

    Luzz :D
     
Die Seite wird geladen...