Ruhezustand wird nicht aktiviert

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von sachmawat, 26.02.2007.

  1. sachmawat

    sachmawat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.02.2007
    Hallo, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Der Ruhezustand meines G4 lässt nicht meht aktivieren. Festplatten und Bildschirm schalten sich zwar ab, aber der Lüfer läuft ununterbrochen weiter, was tierisch nervt - und Energie kostet. Habe da schon alle möglichen Einstellungen und Varianten durchprobiert - ohne Erfolg.

    Auch nachdem ich letztens die Festplatte neu formatiert und alles neu aufgespielt habe, tritt der Fehler wieder auf. Sehr wahrscheinlich liegt es an der Treibersoftware für eine externe Audiokarte (M-Audio "Firewire Audiophile"). der Hersteller (M-Audio) weist das aber entschieden zurück. Vor der Installation dieser Treibersoftware war aber mit dem Ruhezustand nch alles okay.

    Ich habe aber gehört, dass es die Möglickeit gibt, über "Terminal" diese Blockade rückgängig zu machen.

    Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte.

    Mein G4: 1,25 GHz Dual, System 10.4.8
     
  2. Kobi Wan

    Kobi Wan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    29.06.2004
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
  4. sachmawat

    sachmawat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.02.2007
    ... hmm, da ich nicht weiß, ob es ein Hardware- oder Softwareproblem ist, habe ich den Thread unter beiden Rubriken veröffentlicht. Ich weiß, dass man das nicht machen sollte, aber ich bin, was die Lösung des Problems angeht, ziemlich am Ende.

    Wenn Sie einen der beiden Threads schließen möchten, überlasse ich Ihnen die Entscheidung, welchen Sie dafür vorschlagen.
     
  5. sachmawat

    sachmawat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.02.2007
    Das mit dem Reset der PMU werde ich mal machen. Melde mich wieder - falls der Mac danach wieder startet ;-)
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    darauf achten, den Netzstecker zu ziehen bevor du das machst. Und den Taster nur einmal fuer 2-3 Sekunden runterdruecken. Dann sollte nichts passieren :). Ich habe den anderen Thread erstmal im OS X Forum zugemacht.
     
  7. sachmawat

    sachmawat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.02.2007
    ... das mit dem PMU Reset hat leider nicht geklappt. Ich bin mir sicher, das es an der installierten Treiber-Softwar liegt, kann das nur leider nicht beweisen. Werde also demnächst mal eine extra Fetsplatte nur mit 10.4.8 einrichten und dann auch nur diesen Treiber installieren - und Boom - es wird den Ruhezustand stören. Ganz sicher !

    Übrigens: wenn ich den Treiber deinstalliere, bleibt das Problem bestehen. Der alte Zustand wird nicht wieder hergestellt. Das habe ich auch schon durch. Dumm, dass ich den Treiber brauche.
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ich vermute du hast den neuesten Treiber von m-audio

    http://de.m-audio.com/index.php?do=support.drivers&f=764

    Ansonsten kann ich bestaetigen, dass auch andere Tester und Anwender von einem Problem mit dem sleep mode berichten. Es wird geraten, vor dem Anschliessen den Rechner runter zu fahren und mit angestecktem Device neu zu booten. Wenn du mal nach Firewire Audiophile sleep os x suchst findest du einige dieser Hinweise.
     
  9. sachmawat

    sachmawat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.02.2007
    ... ja, gut erkannt - ich habe den neuesten Treiber. Das Problem habe ich aber schon länger, mind. seit der Treiberversion FireWire_OSX_1.7.1.. Da jedenfalls ist es bei mir zum ersten mal aufgetreten. Auf der Digidesign-Seite war ich auch schon.

    Meiner Meinung nach hat das etwas mit dem der Softwaruntestützung zu tun, die M-Audio in Bezug auf ProTools M-Powered (Digidesign) anbietet. Da die ProTools-Software den Ruhezustand nicht unterstützt (was u.U. Sinn macht während der Audiobearbeitung), glaube ich vielmehr, dass es sich M-Audio da einfach gemacht hat und bei der Treiberprogarmmierung (oder Installation) einen Patch eingebaut hat, der im System den Ruhezustand einafch unterdrückt. Das erspart unnötigen Support. Und bei entsprechenden Rückfragen und Problemem schieben Sie es einfach auf nahezu unslösbare und unüberschaubare Hardware-Konflikte. Cool, gell?

    Deshalb glaube ich auch, dass das Problem über eine entsprechende Eingabe und Korrektür über "Terminal" wieder rückgängig zu machen ist. Nur kenne ich mich damit nicht aus. Apple sagt: Wenden Sie sich dazu bitte an den Software-Hersteller. Der übliche Jungel halt - da hat sich in den letzten 15 Jahre nix geändert oder gebessert. Frust.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen