Ruhezustand Powerbook

Diskutiere mit über: Ruhezustand Powerbook im MacBook Forum

  1. Digital90

    Digital90 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.04.2004
    Hi,

    Ich habe ein neues Powerbook 15 Zoll und ein Problem. Wenn ich - etwa zum Kalibrieren - das Book benutze bis der Akku leer ist, geht das Book nicht in den Ruhezustand über, sondern wird komplett tot. Kein pulsierendes Blinken wie beim Ibook - Funkstille selbst wenn das Notebook wieder am Strom hängt kann man es mindestens fünf Minuten nicht mehr anstellen. es rührt sich nichts - auf keine Tasteneingabe. Dann irgendwann erwacht das Teil wieder zum Leben. Habe ich irgendetwas verpasst? Ist das normal?

    Vielen Dank für jeder Antwort....

    Jörn
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Normal ist das nicht! Mein PB geht wenn der Akku leer wird in den Ruhezustand (mit pulsierendem LED) und wacht erst wieder auf wenn das Netzteil angeschlossen wird. Aber da sofort, also anstecken und es wacht schon auf (per Tastatureingabe oder Mausklick). Leider hab ich keinen Tipp worans bei dir scheitert. :(

    MfG, juniorclub.
     
  3. Digital90

    Digital90 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.04.2004
    Jup,
    Das erste Powerbook hatte einen Displayschaden.
    Das Zweite hatte einen defekten Akku und Pixelfehler.
    Das dritte geht jetzt also nicht in den ruhe- sondern in den Todeszustand.

    Ist schon wirklich so ein Qualitätsprodukt das teil...

    Jörn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche