Ruhezustand NICHT beenden wenn ich iPod abziehe

Diskutiere mit über: Ruhezustand NICHT beenden wenn ich iPod abziehe im Mac OS X Forum

  1. dermaier

    dermaier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.01.2006
    Leider wacht mein mac mini immer aus dem Ruhezustand auf wenn ich eine externe Festplatte oder den iPod abziehe.
    Sehr oft vergesse ich den iPod am Kabel, gehe in den Ruhezustand und ziehe ihn dann ab wenn ich los muss. Dann geht der Rechner an und ich muss mich damit herumschlagen das es ziemlich lange dauert bis die Bluetooth Geräte startklar sind um den Ruheszustand erneut einzustellen. :(

    Weiss jmd Abhilfe?
    Am liebsten wäre mir wenn der Ruhezustand nur vom Einschaltknopf beendet werden könnte. ;)
     
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Was für BT Geräte sind das denn? Ich hab die Tastatur und die Maus per BT am iMac und die sind sofort nach dem aufwachen da.
     
  3. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Najaaaa wenn du ein Peripheriegerät abklemmst kommt nunmal ein Signal beim Rechner an und das weckt ihn auf. Sicherste Lösung wäre einfach den Pod abgeklemmt lassen wenn er eh geladen ist.

    Oder eben den Rechner erst dann in den Ruhezustand versetezen wenn du los musst und eben zuvor den Pod abziehen.
     
  4. dermaier

    dermaier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.01.2006
    Ein Najaaaa zurück ;)
    So gehts natürlich immer :p
     
  5. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Das ist normal. Wenn ein USB-Gerät ein Signal sendet geht halt erstmal der Ruhezustand weg. Ist auch wenn du den Drucker nachträglich abschaltest.

    Aber warum wartest du denn auf die Bluetooth-Geräte? Man kann das doch auch so einstellen das der Mac beim drücken auf den Ein-/Ausschalter in den Ruhezustand geht. Habe ich bei meinem iMac auch so eingestellt.
     
  6. Sp00k

    Sp00k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2006
    "Normal" ist das nur bei einem Mac …
    Bei einem IBM-PC kann man im BIOS einstellen, ob er sich durch den USB-Port wecken lassen soll. Ich hab das z.B. eingestellt um mein Mediacenter mit der Fernbedienung einzuschalten.

    Evtl. gibt es ja eine ähnliche Funktion beim Mac? Hat das EFI eigentlich auch ein PreBoot Interface (kann man in der Firmware vom Mac etwas "schrauben")?

    Gruss, Sp00k
     
  7. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Jup. Damit also eine korrekte Antwort auf eine Frage von einem Mac-User in einem Mac-Forum zu einem Mac. :cool:

    Könnte mir vorstellen das man bei EFI einiges einstellen kann. Schließlich wird ja immer gesagt EFI wäre fortschrittlicher.
     
  8. Sp00k

    Sp00k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2006
  9. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Wenn die externe Platte oder der iPod vorher als Volume gemountet waren (bei Platten die Regel, beim iPod kein Muss), solltest Du das ohnehin nicht so machen. Beim Aufwachen denkt der Mac "Oops wo ist denn das Volume hin" und sucht eine Weile danach. Dieses Suchen kann ziemlich lange dauern und durchaus mal zu Hängern führen.

    Ich weiß, viele Windows-User ziehen immer einfach alles ab und ignorieren die Warnmeldung, die dann kommt, statt diese Taskleisten-Icon "Hardware sicher entfernen" zu benutzen.

    Eine gute Idee ist das eigentlich nie, und Hänger bzw. auch mal korrupte Daten können die Folge sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche