Ruhezustand nach Eye Tv-Aufnahme

Diskutiere mit über: Ruhezustand nach Eye Tv-Aufnahme im Peripherie Forum

  1. stephan112

    stephan112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Hallo zusammen.
    Ich hätte zu meiner Eye TV 200 eine kleine Frage. Und zwar fährt sich der Mac nachdem er aufgenommen hat, nicht wieder in den Ruhezustand zurück. Aufgewacht ist er von alleine, aber leider klappt das Runterfahren nicht, was insofern ärgerlich ist, als der Mac dann den ganzen Tag läuft bis ich nach Hause komme.
    Weiß jemand voran das liegt?
    Noch ne andere Frage: Das Apple Cinema Display hat ja so nen kleine weißen Punkt, der leuchtet, wenn sich der Mac im Ruhezustand befindet. Und es ist ja so, dass die Helligkeit sich immer ändert, von ziemlich hell bis dunkel. Kann man das irgendwie ausstellen? Mir ist das irgendwie zu hell, v.a. weil es mir nachts immer direkt ins Gesicht leuchtet. Nach dem Fernsehen bin ich immer zu faul, noch aus dem Bett aufzustehen und das display wegzudrehen. :) Vielleicht kennt ja jemand das Problem und weiß Rat.

    Ach ja, jetzt fällt mir noch was ein. Bei mir erkennt die Eye tV 200 irgendwie das Format nicht immer. Wenn bei ZDF z.B. eine Sendung in Widescreen kommt, so erkennt er das und vergrößert das Bild auf den ganzen Bildschirm. Bei fast allen anderen Sendern (also v.a. Pro 7, RTL...) erkennt er das aber irgendwie nicht. Es bleiben dann immer rechts und links schwarze Balken (4:3) und dann oben und unten auch nochmal schwarze Balken. Also überall schwarze Balken, so dass das Bild theoretisch auch deutlich größer dargestellt werden könnte. Gibt es da irgendeine Einstellung? Hab eig. eingestellt, dass er das Format selber erkennen soll, aber wie gesagt, bei Filmen auf RTL z.B. erkennt er das Widescreen-Format nicht und bleibt im 4:3 format, nur dass oben und unten zusätzlich nochmals schwarze Balken sind.

    Wäre schön, wenn jemand Rat weiß.
    Schönen Gruß, Stephan
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    sprichst du von version 2.0?

    das problem mit dem ruhezustand habe ich auch, auch schon vor 2.0, danach hab ichs noch nicht getestet.

    das widescreen problem hab ich ebenso, muss dann auch immer manuell auf 16:9 schalten, wenn ich vollbild schauen will.

    ich hab übrigens einen Miglia TVMini Stick mit EyeTV 2.0.
     
  3. jodtee

    jodtee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    EyeTV 2.0???

    Sprecht ihr auch von dem Elgato-Produkt, welches laut Hompage aktuell als 1.8.4 vorliegt?

    @stephan
    Sorry kann dir nciht helfen, aber bei mir macht das Programm auch desöfteren verschiedene Zicken.
    Wenn es nicht konkurenzlos wäre, flöge es auch längst von der Platte.
     
  4. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    20.10.2003
    Ruhezustand: Wenn ein Fernsehfenster geöffnet ist, verhindert EyeTV den Ruhezustand. Auch den automatischen.
    Wenn man etwas aufnehmen will, schliesst man das Fernsehfenster. Dann bleibt er solange wach, wie die Aufnahme dauert und geht nach der Aufnahme nach der eingestellten Zeit in den Ruhezustand.
     
  5. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Ich glaube, Du bist nicht so ganz auf der Höhe der Zeit?! :D

    Was sind denn das für schlimme Zicken?
     
  6. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    du weißt, dass du das CD auch ganz ausschalten kannst?
     
  7. jodtee

    jodtee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Was verstehe ich dann denn hier falsch?
    http://www.elgato.com/index.php?file=support_updates_eyetv

    Klärt mich auf!!!

    Zickig finde ich, dass ab und an der Tuner nicht anspringt, obwohl die Software aufnehmen will. Das Problem ist leider nicht reproduzierbar, tritt aber gelegentlich auf. Und das nicht nur bei mir, wie ich vor einigen Monaten, als ich mich mal intensiver darum kümmerte, erfahren musste.

    Das ist tatsächlich die einzige wirkliche Zicke.

    Blöd finde ich jedoch auch, dass ich die Bedienungsleiste des Programme-Fensters nicht personalisieren kann, wie es bei allen Apple-Anwendungen möglich ist; einige der Buttons brauche ich nicht (auch kleine Symbole ohne Text wären praktisch).
    Wenn dann das Programm auch noch auf Tastaturbefehle hören könnte, so wie jedes andere Programm "Befehl-N" ja auch versteht, wäre ich zufrieden.
     
  8. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    schon klar, das sind herunterladbare updates. für die version 2 musst du ja blechen. und dafür gibts noch keine updates zum download.
     
  9. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Naja schön und gut , aich habe das selbe Problem mit dem standby nach der Aufnahme. Nur habe ich eben in den Systemeinstellungen nicht eingestellt, das mein Mac nach einer gewissen Inaktivität schlafen geht, da ich das nicht brauche und es nervt wenn ich das z.B aud 10 min habe und ich geh mal 15 oder so weg - und gut für den Mac ist es auch nicht! Gibts da so keine Lösung?

    Muss ich weiterhin manuell mit "Pause" meine Standbyzeit einstellen?
     
  10. jodtee

    jodtee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Das hätte mir die "Auto-Update-Fuktion" ja auch sagen können.
    Mal sehen ob Version 2 mir besser gefällt...

    Danke, dass ihr mir Blindem etwas auf die Sprünge geholfen habt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche