Ruhezustand - danach Akku leer

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von asg, 28.01.2007.

  1. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Hallo,

    ein etwas seltsames Verhalten meines MacBookPros.
    Akku ist zu 65% geladen, kein Netzteil angeschlossen, Ruhezustand soll nach 5 Minuten aktiv werden und wird es auch.
    Nach ca. 2 Stunden setze ich mich wieder an das MBP, drücke eine Taste, nicht geschieht. Ok, Netzteil angeschlossen, Taste gedrückt, MBP wacht wieder auf. Ich sehe dann kurz noch die 65% der Akkuleistung, welche kurz darauf auf 0% springt.
    Ruhezustand schön und gut, aber wenn dieser meinen Akku "auffrisst", dann brauch ich diesen ja gar nicht zu aktivieren.

    Wo also ist der bug?
     
  2. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    07.03.2003
    ich hatte ein ähnliches problem mit meinem pb als es neu war. da hat sich der akku im ruhezustand (und wenn ich es ausgeschalten habe) über nacht entladen. hab es dann einegschickt und mit neuem logic board zurückbekommen. danach lief alles super. am besten mal bei apple melden und reparieren lassen, weil normal ist das nicht.
     
  3. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Hmm, das wärs ja nun.
    Ich werde mal das MBP direkt, manuell, in den Ruhezustand setzen, sobald der Akku wieder voll ist, und dann mal sehen was es macht.
     
Die Seite wird geladen...