Router trennt meine ICQ Verbindung

Diskutiere mit über: Router trennt meine ICQ Verbindung im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Hallo.

    (Suche verwendet - leider nichts gefunden)

    Ich habe vorgestern meinen Netgear WGR614v4 ein Software Upgrade gegönnt um endlich auch die WPA Verschlüsselung zu haben (hatte bisher nur WEP). Hat alles wunderbar funktioniert, ich verwende nun WPA und sonst gab es auch keine Probleme.

    ABER: mein ICQ verliert seitdem dauernd die Verbindung. Es ist schrecklich. Verwende die Version 3.4. Wenn ich mich einwähle bin ich nur kurz online und dann schon wieder weg. Jedoch bin ich laut meinem ICQ Fenster noch online und sehe auch meine Kontakte. Nur wenn ich dann kurz trenne und mich neu verbinde ändert sich die Kontaktliste. Sie wird sonst nicht aktualisiert. Wenn mir wer eine Message schreibt verliere ich meist die Verbindung und erhalte die Nachricht aber nicht mal als Offline Message und in der History ists auch nicht. SUPER !!! :rolleyes:

    Bisher (vor dem Upgrade) hatte ich nie nie nie Probleme dieser Art. Das gleiche Verhalten wie eben beschrieben zeigt auch mein ICQ 2003b am PC. Nun habe ich mich mit den Routereinstellungen gespielt und bei PortForwarding den Port 5190 der laut den ICQ Einstellungen der ICQ Port ist freigegeben. (Starting und Ending Port = 5190). Bei den ICQ Einstellungen habe ich ein Hakerl bei "Using firewall" gemacht und "keep connection alive".

    Doch leider haben diese Änderungen nichts gebracht. Beide ICQs (sowohl am PB als auch am PC) verlieren weiterhin die Verbindung, kriegen die Messages nicht und aktualisieren schon garnicht den Status meiner Kontakte.

    Was könnte ich noch versuchen? Hat bitte irgendwer einen Tip für mich?

    Ich gehör zu den ICQ Junkies und verwende es häufiger als mein Handy. Und damit kann ich mich nicht zufrieden geben. Ein Bekannter von mir hat das gleiche Problem und andere Programme wie Miranda oder Trillian zeigen das gleiche Verhalten. Und ein Routerdowngrade wird wohl nicht gehen, außerdem will ich nicht auf WPA verzichten.

    Bitte - Danke!
    MfG, juniorclub.
     
  2. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    Wie is denn Dein Router eingestellt?
    Kappt der nach einer best. inaktiven Zeit die Verbindung, oder is der immer "on"?
     
  3. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Mein Router ist immer on. Zumindest habe ich das "idle timeout" auf 0 (null) gestellt was laut der Beschreibung:

    "Idle Timeout: An idle Internet connection will be terminated after this time period. If this value is zero (0), then the connection will be "kept alive" by re-connecting immediately whenever the connection is lost."

    Aber das sollte passen, denn es ist nur das ICQ betroffen. Ich kann während das ICQ ausfällt surfen, downloaden und Mails checken. Alles kein Problem nur das ICQ kackt ab... :(

    MfG, juniorclub.
     
  4. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    kannst du bei icq einstellen, dass er keep-alive-datenpakete schickt?
     
  5. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Habe ich bei beiden ICQs (3.4 am PB; 2003b am PC) aktiviert. Am PC funktioniert das teilweise am PB garnicht.
     
  6. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Ich schieb den nochmal rauf in der Hoffnung, dass vielleicht doch jemand einen Tipp hat.

    Aktueller Stand:
    PB (10.3.6) via Airport an einem Netgear WGR614v4 (4.04 Firmware; die 5.?? lief zu mies). ICQ 3.4 eingestellt, dass es hinter einer Firewall ist und "keep connection alive". Port 5190 ist laut den Network Settings der ICQ Port. Diesen habe ich mittels Port Forwarding am Router freigegeben (Starting=Ending Port: 5190; für die IP meines PBs). Am Router ist das Idle Timeout auf 0 gestellt, damit er immer online ist. Verschlüsselung WPA (60min).

    Das Problem habe ich seit ich den Router von der Originalfirmware auf die 5.?? upgedated habe um zusätzlich zu WEP auch WPA zu haben. Da diese Firmware schlecht lief (Internetseiten gingen manchmal nicht; Mailkonten nicht erreichbar;... obwohl nichts geblockt wurde) habe ich die 4.04er Firmware eingespielt die ebenfalls WPA bietet aber nicht die aktuellste ist. Seitdem läuft alles wieder recht gut (Browsen, Mail) jedoch ICQ verliert immer noch die Verbindung und das beschissene dran ist, dass ichs nicht mal merke, da laut ICQ die Verbindung da ist und ich meine Kontakte sehen kann. Will ich aber was senden bekomme ich ne Fehlermeldung und muss es disconnecten und neu connecten. Dann wird auch die Kontaktliste wieder aktualisiert. Wobei die Hälfte dann nicht mehr online ist oder einen anderen Status hat.

    Die Verbindung geht alle paar Minuten verloren. Ist also wirklich ein unerträgliches Problem. Bitte bitte einen Hinweis!

    MfG, juniorclub.
     
  7. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Puuhh schwierig.
    Fakten sind:
    1. Internetconnection ist permanent da (oder?)
    2. Dann liegt es nicht daran, dass er rexonnectet!

    Überwache mal den Status des routers! Da gibts doch Tools, die anzeigen, was grade geht (also in der routerconfig meine ich).
    Wenn die Verbindung nicht getrennt wird, ist es wohl ein Problem der integrierten Firewall, dass die vielleicht dicht macht!
    Anders kann ich mir das auch nicht erklären - wenn überhaupt...

    Homer
     
  8. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Ja ist sie.
    Was meinst du mit Überwachung des Routerstatus? Ich habe nebenbei meine DOSe mit Downloads laufen und surfe gleichzeitig am PB ohne die geringsten Probleme. Somit gehe ich davon aus, dass es nicht an der ADSL Verbindung liegt. Die Mac Firewall habe ich derzeit deaktiviert da ich mir auch schon gedacht habe, dass die vielleicht schuld ist wobei es vorm FirmwareUpgrade auch mit eingeschalteter Mac Firewall ging (wobei ich nicht weiß ob vielleicht das 10.3.6 Upgrade schuld war; denke jedoch nicht). Mit ein bisschen Glück findet sich ja vielleicht jemand der schon mal das gleiche Problem hatte. Trotzdem danke!

    MfG, juniorclub.
     
  9. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Also bei vielen Routern gibt es in der config via Webbrowser Tools. odt ist da auch Status etc., bei dem man dann schauen kann, ob & wann die ADSL-Verbindung getrennt wurde. Oder halt im Logfile.

    Aber wenn das nicht der Fall ist.... sehr komische sache, wobei ich das auch manchmal habe. Nach einer Zeit melde sich das ICQ "Connection closed"...

    Sorry, hab auch grad keine Idee mehr, was DAS wohl sein könnte!

    Vielleicht versuchst du robehalber mal Proteus oder wie sie alle heissen...

    Homer
     
  10. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Für ICQ musst du eigentlich gar kein Port Incoming öffnen oder forwarden. Den 5190er brauchst du nur, wenn du über ICQ Filetransfer machen willst.

    Hast du bei dir auchmal andere Clients ausprobiert? (z.B. Fire)

    Ansonst mach mal ein Terminal auf, und Pinge einen beliebigen Server dauer. Und beobachte dann den Ping, wenn dein ICQ wieder streikt. Bleibt der Ping dann auch kurz aus...oder ist er plötzlich länger? Mit anderen Worten: analysiere mal die Leitungsqualität.

    cla
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Router trennt meine Forum Datum
Router (dhcp) -> WLAN -> Mac ->LANbuchse -> weiteres Gerät Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
LTE Router in Netzwerk integrieren? Internet- und Netzwerk-Hardware 08.10.2016
WLAN mit Gästenetz über Airport + Speedport Router Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2016
WLAN durch LAN Verbindung an Router? Achtung Noob :) Kein DLAN, Kein WLAN Repeater... Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016
Wlan Router trennt Verbindung nicht automatisch Internet- und Netzwerk-Hardware 10.04.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche