Router Port öffnen, damit ein Programm funktioniert, ich **** echt ab.

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von dasich, 09.10.2006.

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo,

    ich habe mir Nicecast zugelegt, weil ich es gut finde. Nun habe ich alles eingerichtet und alles geht auch, ich sehe meinen Cast auf der HP des Herstellers und die Kiste zeit mir an, dass ich "on Air" bin. Allerdings kann man meinen erschienenen Stream nicht anklicken, es kommt keine Musik. nun habe ich die SIP Firewall in meinem Router entfernt und keine mehr am Start, auch die in X habe ich ausgeschaltet. Little Snitch erlaubt NC jedwede Connectivität und alles ist soweit in Butter, aaaaaaaaaaber, es geht nicht.


    Kann es sein, dass ich einen Port im Router öffnen muss, oder ist das eher unwarscheinlich? Wenn ja, wo finde ich die richtige Einstellung?

    Habe einen Netgear WGR 614v5 und eine Fritz Box.


    Bin mit meinem Latein echt am Ende. Vielleicht weiß es ja hier jemand.


    Danke schon mal


    Frank T.
     
  2. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass ich wohl einen Port im Router Menü "forwarding port" öffnen muss, wobei ich eigentlich nur den TCP Port brauche, allerdings soll ich die IP Meines Rechners eingeben, wie bekomm ich denn gleich die noch raus?


    Frank T.
     
  3. Lofwyr

    Lofwyr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    18.09.2004
    im Terminal: ifconfig
     
  4. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    - erledigt -
     
  5. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    naja, nun habe ich gestern einwandfrei mir dem Programm arbeiten können und heute morgen nun musste ich feststellen, dass wieder nichts mehr geht. ich bin dann in den Router und habe Port forwarding editiert, den benötigten Port frei gegeben und alles gespeichert, und siehe da, es funktioniert trotzdem nicht, FWall ist inaktiv, wobei ich unter "Neu" eine offene Stelle geschaffen hätte, so sie aktiv wäre.


    Wieso ist heute alles wieder am Sack? Das kann ja nicht sein dass man immer alles neu suchen und einstellen muss, es handelt sich, wie gesagt um Nicecast.


    Edit: Soeben merke ich, dass dier Internet Adresse, die URL eine andere ist, als gestern, kann das damit zusammenhängen, wenn ja, wie kann ich einstellen, dass das immer funktioniert? ich meine nicht die local Addy, sondern die I-net Addy....unter der man sich den Sound dann auch anhören kann.

    Frank T.
     
  6. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Bei mir ändert sich die Air-Port-IP von Login zu Login (weiß der Himmel warum), habe auf meinem Router also einen Raum von 5 Adressen angegeben.
    Habe das selbe Problem mit iChat, aber bisher keine Lösung.
    Meine letzte Idee war, rigoros alle Ports zu öffnen (was die Firewall am Router komplett ausschaltet?), aber ob das so sinnvoll ist...

    edit:
    oh... die Internet-Adresse auch? Dann keine Ahnung... vielleicht kann man da auch einen Raum definieren?
     
  7. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    na ja, ich bin mit meinem Powermac über Ethernet am Start, nur das PB geht kabellos ins Netz. Das problem an Nicecast scheint zu sein, dass der Port zwar imer derselbe bleint, den kann man auch im TCP und UDP bereich definieren, aber die dynaische Internetadresse scheint der Router nicht zu verkraften, alles in allem weiß ich echt nicht, was ich noch machen soll, ich habe natürlich keine Lust, jeden Tag die Porträume neu zu definieren, nur weil das Proggie am zappeln ist die ganze Zeit.


    Frank T.
     
  8. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.02.2006
    Dazu kannste ja bei dyndns dir eine feste öffentliche IP einrichten lassen (redirekt)
    Und das gute ist das es nix kostet

    dazu noch das WIKI http://de.wikipedia.org/wiki/DynDNS
     
Die Seite wird geladen...