Router mit VPN-Unterstützung

Diskutiere mit über: Router mit VPN-Unterstützung im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Jakob

    Jakob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Hallo,

    möchte von außen auf ein Mac-Netzwerk zugreifen. Der dortige Router ist leider nicht VPN-fähig.

    Was gibt es denn zur Zeit für welche, die relativ günstig sind? Habe da keinen Überblick.

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2006
  2. SYN-ACK

    SYN-ACK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2006
    - Cisco
    - Enterasys
    - Lancom

    und etliche andere die nicht realtiv günstig sind :)

    Grüße
    Syn
     
  3. Jakob

    Jakob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Hehe, hat jemand vielleicht ein Modell, was er nutzt oder von dem er weiß, dass es gut ist?
     
  4. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    387
    Registriert seit:
    08.10.2003
    ...bis vor kurzem im Einsatz: Netgear FWG114P. Vorteil: Gut konfigurierbarer VPN-Server, eingebauter Printserver, Fallback WAN-Zugang über serielle Schnittstelle und ggf. angeschlossenes analoges Modem. Nachteil: Kein eingebautes DSL-Modem, gelegentlich verlieren (nur!) Macs die WLAN-Verbindung.
    Fazit: Ich war ca. über drei Jahre sehr zufrieden damit.
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Was genau meinst Du mit "nicht VPN-fähig"?
    Wenn der Router selbst kein VPN kann, würde u.U. eine Portweiterleitung auf einen Rechner im betreffenden LAN genügen, der als VPN Server (z.B. mit OpenVPN) fungieren kann. Dann brauchst Du keinen neuen Router.
     
  6. Jakob

    Jakob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Ah, das hört sich toll an, wusste ich noch nicht. Werde das mir mal genauer ansehen. Vielen Dank!
     
  7. SYN-ACK

    SYN-ACK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Also mein Kumpel benutzt schon ne Weile den Netgear FVS318 und ist
    damit ganz zufrieden. Kostenpunkt ca. 85 Euro, denke das geht in ordnung
     
  8. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.06.2003
    hi,


    Linksys WRT 54GL -


    dann spielst Du dir die http://www.dd-wrt.com drauf. ( VPN Version )

    Enjoy

    _xymos.

    ca 69,- Euronen
     
  9. Jakob

    Jakob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Hallo,
    habe mittlerweile alles eingerichtet (es ist jetzt ein G4 mit Mac OS X Server, der hinter einem nicht-VPN-fähigen Router hängt) und die Verbindung per VPN von außen aus funktioniert auch, solange ich den Server vor der Firewall des Routers positioniere (per DMZ).

    Gerne würde ich ihn aber dahinter positionieren, so dass nur Anfragen benötigter Ports auf den Server geleitet werden. Habe 1701 TCP weitergeleitet, aber das scheint nicht zu reichen.

    Welche Ports brauche ich noch für L2TP? Danke!

    UPDATE: Juhu! Hab's geschafft. UDP Port 4500 und 500 hat noch gefehlt. Danke für die ganzen Tipps!
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Router VPN Unterstützung Forum Datum
Home Server oder VPN fähige Router oder oder oder Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2015
VPN-Router für Site-to-Site und End-to-Site Verbindungen gesucht Internet- und Netzwerk-Hardware 23.09.2013
DSL VPN Router für Win+Mac Internet- und Netzwerk-Hardware 18.01.2011
Kaufempfehlung VPN Router Internet- und Netzwerk-Hardware 25.03.2010

Diese Seite empfehlen