Router läuft Amok!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Anaki, 05.03.2007.

  1. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Hallo liebe User vom Fach,

    nur so vorne Weg: Was Netzwerke angeht bin ich nicht so der Geek und kann deswegen mit den meisten Begriffen nicht wirklich was anfangen, ich wäre sehr Dankbar, wenn das bei Antworten berücksichtigt wird! :)

    Also, ich hänge seit einiger Zeit an einem Router, der Firma "ALLNET". Mein Vater hatte den damals für wenig Geld erstanden und der bildet seitdem meinen Zugang zum Internet. An dem Router hängt der PC meines Vaters und mein iMac, jedoch ist der PC kaum an. Vielleicht 5 mal im Monat.
    Schon immer war es kein Segen mit dem Teil, denn das Teil kickt mich zwar willkürlich aber regelmäßig raus! Ich habe da bis heute noch kein Schema erkennen können. Aus dem Grund hab ich in meiner Titelleiste sogar schon das Shortcut "Router" was auf http://192.168.0.1/ verweist. Bisher hatte ich obwohl aus dem Internet geflogen immer noch eine Verbindung zum Router wo ich unter Status dann immer im Fall des Falles folgendes zu sehen bekam


    [​IMG]


    Über ConnectionDetails habe ich in einem PopUp dann immer die Info "LCP has go down" (oder so in der Art) gesehen und habe dort einen Connection Button gedrückt und schwups war die Verbindung wieder da! Lästig! Aber es funktionierte dann wieder und ich gab mich damit zufrieden aber in letzter Zeit ist es kaum noch ertragbar!


    [​IMG]


    Seit ein paar Tagen fliege ich plötzlich aus dem Internet und kann mich nicht mehr über http://192.168.0.1/ in den Router einwählen obwohl 'meine' Lampe am Router flackert! Mac neugestartet - selbes Spiel. Kabel mal hinten raus und wieder rein, genau das selbe. Wenn ich den Router vom Strom abziehe und wieder 'neustarte' kann ich mich plötzlich wieder in das Ding einwählen aber das Internet will nicht mehr an. Da kann ich unter Status den Connection Button drücken bis ich schwarz werde, da kommt nix! Irgendwann gehts dann wieder und das hält dann auch mal ne Stunde oder 2 ... ganz selten bin ich aber wieder nach 15 weg vom Fenster.


    [​IMG]


    Ich denke mal kaum, dass es auf der Seite der Software liegt oder, wenn ja bitte mein Eröffnungswort beachten ;)
    Was ich eher glaube (das der dämliche Korea Router den Geist aufgibt) und ein neuer her muss wäre ich für eine guten und günstigen Routerempfehlung sehr dankbar, den man zwischen klemmt.
    Obs das selbe Spiel am PC gibt kann ich leider nicht sagen, da ich ihn nie benutze und der kaum an ist und wenn dann wenig im Netz gemacht wird.
    Was mir auch gerade einfällt: Früher, als es noch nicht so schlimm mit ihm war :D gab es wenn ich online war auch regelmäßig (eigentlich immer) Probleme mit meinem FTP Programm, egal welches es war! Wollte ich etwas hochladen, war die Uploadrate zu Anfang sehr hoch und sank dann ganz rapide auf 0,1KB ab! Ich musste das Upload jedes mal abbrechen und nochmals durchführen damit es funktionierte ...

    Ich küss dem Jenigen die Füße der mir hilft (oder sage ersatzweise 'Danke' :hehehe:)

    Anaki
     

    Anhänge:

  2. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Hast Du den Router an einem normalem DSL-Modem angeschlossen? -Liegt in deinem Wohnort evtl. eine DSL-Störung vor (gucken kannst du unter www.heise.de unter Störmonitor links).
    Hat das DSL-Modem eine korrekte Syncronisation zum DSL-Anschluss (blinkt die DSL-Led (kann auch rot leuchten, je nach Modem) oder brennt die dauerhaft (Sync. erfolgreich) während der Inkonnektivität zum Internet?

    Zum Fall "Kann Router nicht unter 192.168.0.1 erreichen:
    Kannst Du evtl. einen Hardware-Reset des Routers machen, vielleicht hilft das.

    Falls alles OK mit dem DSL-Anschluss sein sollte, dann glaube ich auch, dass der Billirouter wohl sehr bald seinen Dienst für immer verweigern wird.:rolleyes:
    Kauf Dir ne Fritzbox (deutsche Quali und Made In Germany) und Du wirst wieder glücklich sein.
     
  3. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Also was das DSL-Modem angeht haben wir das was wir von unserem Provider bekommen haben (Arcor) und das lief bisher immer anstandslos und wir sind schon was länger da, unsere ganzen Telefon etc. laufen da natürlich auch drüber und wir hatten vor kurzem einen Anschlusswechsel (von 1500 auf 6000 DSL) jedoch ist das Verhalten identisch geblieben! Störungen hat dieser Monitor bei Heise in den letzten 2 Tagen auch keine anzeigen können.
    Auf das Modem selbst habe ich nicht geachtet, weil wir damit echt noch nie ein Problem gehabt haben über Jahre und in der ganzen Zeit davor, wo der PC an dem Modem alleine hing es auch NIE ein Problem gab außer als die uns auf ner Baustelle versehentlich das Kabel durchgehauen haben. :o
    Das Problem ist einfach, dass der Router 3 Zimmer weitersteht und ich das mit den Lämpchen nicht so ganz beurteilen kann. Die Lämpchen brennen eigentlich so wie immer aber ich achte die nächsten Tage nochmal drauf und berichte naträglich.

    Hardware-test? Ist im Router-Portal selbst nicht angeboten? Kann ich das über ein Dienstprogramm im OS machen o.s.?

    Ist die Fritzbox ein Router? :kopfkratz:
    Im Fall der Fälle muss ja nur der Ausgetauscht werden. :(
     
  4. Aurich02

    Aurich02 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Die FritzBox ist Router und Modem in einem. Nur mal so nebenbei als kleine Hilfestellung.
     
  5. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    :) Habs mittlerweile selbst ergoogelt - und den Preis dazu leider auch. :(
    Na ja, mir bleibt wohl keine Wahl ...
     
  6. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
  7. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    Ah super! Danke! :)
    Sogar das Design gefällt mir. :D
     
  8. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Ja, die Fritzbox war nur nen Beispiel, da sie praktisch ist, da ja Modem, Router und WLAN in einem Gerät drinnen ist.
     
  9. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Es könnte sein, dass da mehrere Faktoren zusammenkommen.

    Tausche doch einmal die Netzwerkkabel zwischen Rechner und Router und zwischen Router und Modem aus.

    Als nächstes würde ich die große Aus/Einschaltprozedur machen. Also Modem und Router ausschalten (oder Stromstecker ziehen), Rechner auch aus. Dann in der Reihenfolge "von außen nach innen" einschalten. Das heißt, dem Modem Strom geben und warten, bis es fertig gebootet hat. Dann den Router dazuschalten, warten, bis er seinen Normalzustand erreicht hat. Am Schluß deinen Rechner.

    Überprüfe auch, ob es für den Router bei Allnet neuere Firmware zum Herunterladen gibt. Wenn ja, dann drauf damit, das wirkt oft Wunder.

    Walter.

    P.S. Wenn der Router ein WLAN-Router ist und Ihr beide (dein Vater und Du) verwendet kein WLAN, schalte es am Router aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen