Rotierende Regenbogenrosette

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gavagai, 15.10.2005.

  1. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Hi,
    ich bin vor acht Tagen auf den MAC umgestiegen und hoffte dabei u.a. den Blue Screen von denen aus Redmond zu vermeiden. Stattdessen landete ich bei der rotierenden Regenbogenrosette.
    Bisher kam sie zweimal im iCAL nach der ca. 5. Ereigniseingabe. Meine Lösung war nur noch: "Sofort beenden". Entgegen anderen Beteuerungen waren meine Eingaben nach dem Restart von iCal weg (Windows hatte da vorsorglich die Funktion "Speichern" oder "Save", die ich am MAC OS X Tiger noch nicht gefunden habe; jetzt beende ich das programm iCal nach ca. 3 Ereignis- oder Aufgabeneingaben um den Aufwand evtl. Neueingabe zu minimieren).
    Immerhin funktioniert hier im Tiger der Taskmanager zum Killen der nicht antwortenden Anwendung (bei Windows mußte man da immer Angst haben, dass überhaupt nix mehr geht).
    Jetzt eben kriegte ich die rotierende Regenbogenrosette im Safari. Dabei sind kaum Anwendungen aktiv (halt, jetzt sehe ich im Dock doch, dass 10 Anwendungen ein schwarzes Dreieck haben; da sie aber nix zu tun haben, sollte das mit einer sauberen Warteschlagentechnik kein Problem für den Tiger sein). Gibt es dazu irgendwelche Ideen? Oder bin ich vom Regen (Windows) in die Traufe (Tiger) gekommen?
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Welchen mac hast du mit wieviel RAM
     
  3. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Das Wort, das Du suchst, lautet "Sat 1 Ball". :D Nee, aber mal im Ernst. Ein paar Systemangaben waeren hilfreich. Z.B. wieviel RAM haste denn eingebaut? Welche Programme liefen zu dem Zeitpunkt, etc.

    der GermanUK
     
  4. billyblue

    billyblue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Das hat was mit der Speicherverwatung von OSX bzw. Unix zu tun. Die "minimierten" Programme benötigen schließlich auch Speicher ;)

    Und wenn du jetzt iCal aufrufst, dann lädt das eine ziemlich dicke (für den Moment!) Datenbank ein - unabhängig von der Masse der Einträge benötig es erst mal kurz einiges an Speicher und Rechenleistung.

    Solltest du nun schon einige Programm auf haben (und 10 ist ja nicht gerade wenig!) verbrauchen die so oder so je nach Programm entsprechend viel Speicher (auch minimiert!) - ergo muss OSX mit einem Schlag alles auslagern und die Daten von iCal auch ncoh einladen - das macht das System schon platt :D

    Ein stabiles & sicheres System bedeutet noch lange nicht, dass es Wunder vollbringen kann und glaub es mir - ich bin selbst erst vor ein paar Wochen zum Mac und es ist echt das Beste was man machen kann!
    - bb
     
  5. auradoc

    auradoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    09.07.2005
    @gavagai,

    also sag mir mal: ich hab da ne alte dose geschenkt bekommen und die is grau.
    die macht so komische geräusche und hat immer ,,schwerer ausnahmefehler,,
    da stehen.
    wo is denn jetzt das problem ??
     
  6. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    iMAC 2 GHz PowerPC G5, 1 GB; Mac OS X V. 10.4.2
     
  7. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    OK, ich werde die Programme immer beenden.
     
  8. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Du solltest dir keine alten Dosen schenken lassen. Meine Installation ist iMAC 2 GHz Power PC G5, 1 GB. Geräusche gibt es bei mir nur an der Tastatur.
     
  9. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Oder auch Beachball of Death, wie die Devs ihn auch gerne mal nennen.
     
  10. RETRAX

    RETRAX Gast

    Die von dir beschriebenen Fehler könnten auch auf eine unsaubere Installation hindeuten.

    Hast du das Mac-System nach dem Kauf neu aufgesetzt?

    1 GB müsste eigentlich gut reichen um komfortabel mit den von Dir genannten Anwendungen zu arbeiten ohne ständige Regenbogenrosette (klasse! :D )
     

Diese Seite empfehlen