Rosetta

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von deus-ex, 12.12.2005.

  1. deus-ex

    deus-ex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Hallo,

    mal ne Frage zu Rosetta. Dies wird ja in Zukunft dazu dienen PPC Progamme auf den IntelMacs auszuführen.
    Ist eigentlich bekannt ob das auch in die andere Richtung funktioniert?
    Also wenn ich zum Beispiel ende 2006 ein Prgramm habe welches nur auf MACOS-86 läuft und auf meinem iBook G4 starten möchte?
    Kurz gesagt. Kann Rosetta auch x86 Programme dann auf PPC ausführen?
     
  2. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    86er Programme liegen als universal Binaries vor und können nativ von OSX ausgeführt werden, laufen also ohne Einschränkung auf beiden Plattformen. :cool:
     
  3. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    ein Entwickler, der sowas Ende 2006 macht muss aber furchtbar dämlich sein, da er verhindert dass 90% der Mac-Benutzer sein Programm verwenden können.

    was deine konkrete Frage angeht: Nein.
    Dazu besteht auch keine Notwendigkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2005
  4. deus-ex

    deus-ex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Danke für die Antworten Leute...

    Wir sehen uns im Forum.
     
  5. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Sie liegen aber nicht standardmässig als universal Bianries vor, oder?
    Universal Binaries sind ja eigendlich nur Packete die sowahl das Programm für X86 als auch für die PPC Platform beinhalten.
    Wenn ein Programm nur für X86 programmiert wurde, ist es auch kein Universal Binary und kann auch nicht unter PPC laufen.
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ganz genau! ein programm muss als Universal Binary vorliegen, damit man es als solche auch verwenden kann! wenn ein programmierer ausschließlich für x86 OSX entwickelt haben die PPC user pech gehabt!
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    und früher oder später werden die ppc user pech haben. spätestens nach ne,m jahr wirds da bestimmt kaum noch progs geben die auf ppc laufen.
     
  8. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    @Rupp Danke für die Bestätigung. War mir nicht ganz sicher. :)

    Nana das ist aber ein wenig früh. Ich glaube nicht, dass Apple an dem Zeitpunkt die PPC User schon liegen lassen möchte. Es werden bis dahin sicherlich nicht mehr als 10% der User einen Intel Mac besitzen.
     
  9. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    eben... nicht jede argentur die erst auf G5 umgestiegen is kann sichs leisten dann gleich auf Intel macs umzustellen! :cool:
     
  10. NvOndarza

    NvOndarza MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Die grossen Programmierer vielleicht nicht... aber ich habe zB noch Panther und finde es schon nervig, wie viele kleine Programme nur noch unter Tiger laufen bzw. in der neusten Version nur noch unter Tiger laufen...

    Klar, Tiger ist nur Software so dass auch viele upgegradet haben ohne sich einen neuen Mac zu kaufen, aber ich kann mir schon vorstellen dass nach etwa einem Jahr viele kleine Programme nur noch für X86 Macs programmiert werden...
     
Die Seite wird geladen...