Rosetta fehlt?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von WDZaphod, 16.10.2006.

  1. WDZaphod

    WDZaphod Thread Starter Banned

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Hallo Forum,

    vielleicht eine dumme Neulingsfrage - kann es sein, daß bei mir Rosetta nicht installiert ist?
    Mein MacBook ist neu, MacOS war vorinstalliert. Im Programme-Ordner ist ein Ordner "Office2004 Test Drive". Darin ist Word und Exel, und noch ebbes mehr. Wenn ich Word anklicke, passiert - nichts. Rechtsklick darauf zeigt, daß es eine PPC-Anwendung ist, aber der Menüpunkt "Mit Rosetta starten" fehlt.
    Muss ich das nachinstallieren?

    Verwirrte Grüße aus Darmstadt...
     
  2. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    also ich musste nichts nachinstallieren, rosetta war von anfang dabei, ich denke du hast rosatta und es ist ein problem mit der demo nicht mit der emu
     
  3. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    Kann es sein, dass Du Monolingual benutzt hast? Das hat bei mir die PPC-Software so gründlich gelöscht, dass Office genau dieses Symptomatik zeigte.
     
  4. The14given

    The14given MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Ohne Update des Office-Pakets läuft da nichts!
     
  5. seber2911

    seber2911 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2005
    stimmt so nicht ganz. Bei mir lief das auch ohne probleme ohne die neuen updates fürs office paket.
     
  6. WDZaphod

    WDZaphod Thread Starter Banned

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Ööhm, JA, ich hab Monolingual drübergezogen...
    Ich hätte aber vermutet, daß das Prog so intelligent ist, und den PPC-Code NUR dann löscht, wenn das Prog auch als Intel-Version vorhanden ist :rolleyes: .
    Und nu? Auauau, das hab ich wieder toll gemacht. *SelbstSchulterKlopf*
     
  7. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    LOL. War mir genauso peinlich, ich bin auch noch dazu seit 10 Jahren Administrator. Aber das ist das Problem. Monolingual ist eben NICHT so schlau. Office einfach löschen und dann neu installieren. Ach ja, und Monolingual am Besten auch gleich löschen :)
     
  8. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Im schlimmsten Fall hat Monolingual nicht nur den PPC-Teil der Applikationen sondern auch einen nicht geringen Teil von Rosetta selbst entfernt. Da hilft nur noch eine Neuinstallation von OS X (Archivieren und Installieren).
     
  9. WDZaphod

    WDZaphod Thread Starter Banned

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    10 Jahre Admin - ich hab nur 8.. Aber ich bin auch erst 31, und ich bin mir sicher, daß ich den Blödsinn in 2 Jahren auch gemacht hätte.
    Najuuut, dann werde ich heute Abend mal die Install-Disks ausprobieren ;)
    Soviel hatte ich ja nocht nicht installiert...
    NUr Parallels, Crossover, Photoshop - heul! Gut daß ich noch Platz im Netz hab :o
     
  10. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    Man wird halt immer wieder darauf gestossen: Finger weg von Tuning-Tools. Braucht der Mac nicht und sind schlimmstenfalls destruktiv.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen