root zugang

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von idle-baloo, 12.06.2006.

  1. idle-baloo

    idle-baloo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2006
    ich hab gerade mit der windows sharing funktion und dem ftp rumgespielt und wollte als admin auf einen anderen benutzer zugreifen, also auf seine daten. ging nicht, macosx geht mir auf die eier (neu dabei..), also zack ins terminal und chown.. geht auch nich, ok su - und als root rein..

    jetzt meine frage? passwd fuer den root account?! keins vorhanden? ich bekomme keins? woher? ahhh?

    :/

    //edit:
    ich hab jetzt schon 2 beitraege zu dem thema gefunden. ich finde die option um den root acc. zu aktivieren aber nich..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2006
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
  3. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    root wirst du bei MacOSX mittels "sudo su" und dann dein admin Password, da es keine wirklich root Account gibt (wenn man ihn nicht extra aktiviert) hat der natürlich auch kein eigenes Password… deswegen sudo da reicht das admin Passwort!

    Aber warum root wenn es doch sudo gibt? und warum chown wenn man doch die rechte einfach im Finder ändern kann wenn man Admin ist? (Ok bin selber Shell fan aber ich wollt nur mal fragen ;) )

    MFG
     
  4. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    Mit dem Passwort des angemeldeten Administratorbenutzers kannst Du dich im Terminal als root einloggen. Alternativ dazu kannst Du Dich im Finder als root einloggen, wenn du den rootaccount mithilfe von NetInfo aktivierst (z.b. über den NetInfo Manager, welchen Du im Verzeichniss Dienstprogramme finden solltest).

    Don't Try This At Home
    Es wird dringend davon abgeraten, einen Rootbenutzer zu aktivieren!!! Gerade wenn man noch nicht so viel Erfahrung im Umgang mit dem System besitzt.
     
  5. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    Du kannst mit dem Finder Ausführungsrechte vergeben? Seit wann? (Lesen, Schreiben ja, allerdings nicht(!) Ausführen).
     
  6. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Stimmt hast recht die Ausführen Rechte kann man nicht ändern… tja da war mein Vertrauen in MacOSX mal wieder zu gross… ok dann braucht man wohl doch das Terminal dafür … *verneigung in demut*
    MFG
     
  7. idle-baloo

    idle-baloo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2006
    danekschoen für die hilfe.

    Warum ich root-rechte will? Weil ich seit langem an linux gewohnt bin und wenn ich irgendwas aendern will, das auch ohne 3 popups und 4 Warnungen und 2 Verbote ausführen will.. das erinnert mich sonst wieder zu arg an winblöd :)

    vielen dank jedenfalls.. und grüße
     
  8. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Als langjähriger Linuxuser sollte man aber auch daran gewohnt sein Problemlösungen ausführlich zu recherchieren bevor man irgendwo was postet was einemm Google auf der ersten Seite zigfach beantwortet.

    Grüße,
    Flo
     
  9. maci23

    maci23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2003
    Ich habe ein anderes Problem mit dem Root.

    Root Benutzer ist aktiviert, Passwort vergeben.

    Anmelden als Benutzer in der Benutzeranmeldung funktioniert.

    Wenn ich jedoch normaler User bin und das terminal öffne, kann ich mich per su oder su root nicht anmelden.
    Bekomme immer nur Sorry!

    Wieso, warum das?
     
  10. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    sudo su

    oder

    sudo -s
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen