RME HDSP 9632 + Analoge Output Erweiterungen

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Roland.D, 06.02.2006.

  1. Roland.D

    Roland.D Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Hallo!

    Ich habe eine HDSP 9632 mit einer 8 Output Erweiturung AEB8-O.
    Da ich mehr Ausgänge benötige überlege ich mir die Anschaffung von einer AO4S/192 Karte.
    Ich bin etwas verwirrt über die teilweise widersprüchlichen Aussagen:

    - Auf der RME Seite steht:

    Über ein Flachbandkabel werden die neuentwickelten, optional erhältlichen AI4S-192 und AO4S-192 angeschlossen. Diese analogen Erweiterungsboards in Form eines Slotbleches mit 4 Stereo-Klinkenbuchsen bieten exakt die gleiche Technik wie der Onboard-Stereo-Analog I/O der HDSP 9632, also 192 kHz, symmetrisch und 3 verschiedene Referenzpegel. Damit ergeben sich dann 6 Eingänge und/oder Ausgänge.

    Bei vier Stereo Buchsen müssten es doch eigentlich 8 Einzel-Outs (mono) sein!?

    -Auf der Thomann Seite steht:

    Erweiterung um 4 analoge Ausgänge


    Was stimmt nun!? Wieviele Analoge Outputs bekomme ich bei der Kombination der beiden Karten ( AEB8-O + AO4S/192 )?

    Ist ein gleichzeitiger Betrieb der Karten überhaupt möglich!?

    Hoffentlich kann mir einer von euch helfen.

    Gruß

    Roland
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen