RME Frage

Diskutiere mit über: RME Frage im Digital Audio Forum

  1. Nixxx2

    Nixxx2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.01.2005
    Hi,
    Ich wollte mir jetzt eine neue Soundkarte zulegen, im PC hatte ich bis her eine RME Hammerfall drinn und die ist fantastisch, nun habe ich aber das "Problem", dass ich mir ein IB gekauft habe und kurz davor bin mir ein IMac zu holen (kurz gesagt ein Komplettswitch steht an ;) ). Jetzt habe ich bei Thomann geschaut und musste feststellen, dass die einziege Karte/Interface vom RME die auf meinen beiden Geräten laufen würde RME Fireface 800 ist. Oder habe ich da was übersehen?
     
  2. redfordbertl

    redfordbertl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2006
  3. Nixxx2

    Nixxx2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.01.2005
    Das Problem ist, ich hab ja schon ein IBook und ein IMac ist quasi schon beschlossene Sache (Powermac ist mir zu teuer). Um das Multi/Digiface anzuschliesen brauche ich entweder eine PCI oder eine PCMCI Karte, und weder das eine noch das andere geht am IBook/Mac.
     
  4. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.03.2003
    na dann kauf dir das fireface! ist nen ordentliches interface.
    oder schau dir die interface von metric halo an!
    weiss ja nicht genau welche ansprüche du hast (qualität der wandler, pre-amps, anzahl der kanäle, preis).
    schreib mal was du genau benötigst und ausgeben kannst/willst. dann kann man dir besser ein passendes interface empfehlen.
     
  5. Nixxx2

    Nixxx2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.01.2005
    Das RME Fireface 800 is ein wenig zu teuer ;)
    Ich will mit dem Book ab und zu aufnehmen (klassisches Trio), allerdings keine Demo-CD's oder so, sondern sich so zu sagen "von der Seite hören". Würde das denke ich mir mit 1-2 Micros (Shure) machen, bin mir aber net sicher ,o b 1 oder 2. Zu hause am Rechner, will ich Audiobearbeitung machen und Hobbymässig Reaktor + Logic. Hab mich jetzt bei Thomann nochmal umgeschaut und ein paar Tests gelesen - die beiden Presonus Interfaces (Inspirion & Firebox) machen auf mich einen sympatischen Eindruck. Wenn ich das richtig verstanden habe, liegt der unterschied zwischen den beiden in Anzahl der Ein/Ausgänge und den Schaltern. Die Preamps sind woll gleich, Soundchip/Latenz wohl auch. Die M-Audio-Geräte mag ich nicht. Also Presonus oder hat hier jemand schlechte Erfahrungen damit gemacht (Latenz/Preamps)?
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    willst du in qualität (rme) investieren, dann musst du auch tiefer in den geldbeutel greifen. ansonsten besorge dir doch einfach einen gebrauchten g4 mit pci-steckplätzen. dann kannst du einfach die hammerfall weiter nutzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RME Frage Forum Datum
RME Babyface Mic In für Skype Digital Audio 27.04.2013
Firewire-Interface-Lösung gesucht - 16-Kanal-MIC/Line-Aufnahmen Digital Audio 26.06.2008
RME MultifaceII und PM G5 1.8 Ghz(Single) Digital Audio 24.11.2007
Probleme mit Mac Pro Intel + RME Fireface Digital Audio 28.02.2007
G5 auf PowerMac Wechsel - RME 9652 ersetzen? Digital Audio 07.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche