Riss am Gehäuse unter dem Mikro

Diskutiere mit über: Riss am Gehäuse unter dem Mikro im MacBook Forum

  1. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Bisher konnte ich unter der Suche immer eine adäquate Lösung für meine Problemchen finden. Nun ist es soweit und ich weiss nicht mehr weiter. Vielleicht könnt Ihr mir etwas weiterhelfen.

    Mein ibook hat noch genau 10 Tage Garantie und ich musste nun feststellen, dass unterhalb vom Mikro ein etwa 1 cm langer Haarriss zu sehen ist. Das Gerät ist weder heruntergefallen noch steht es in der Sonne. Es steht eigentlich seit dem Kauf auf dem Schreibtisch und wird kaum bewegt. Bei telefonischer Anfrage beim Apple-Support teilte man mir mit, dass ich das Gerät einem Apple-Vertragspartner in meiner Gegend zeigen soll,um eine grobe Fahrlässigkeit auszuschliessen. Gesagt - getan. Grobe Fahrlässigkeit oder ähnliches konnte mir der Vertragshändler ebenfalls ausschliessen.
    Daraufhin habe ich erneut beim Support angerufen und musste zu meinem Erstaunen hören, dass der Riss ein optischer Mangel ist, der die Funktionstüchtigkeit des Gerätes nicht beeinflusst. Ich hätte keinen Garantieanspruch. Unter einem optischen Mangel verstehe ich Kratzer oder Gebrauchsspuren. Ein Riss am Gehäuse, welchen ich eindeutig nicht zu verschulden habe, gehört meiner Meinung nach zu einem Mangel an der Hardware. ( Bitte verbessert mich, wenn das Gehäuse nicht zur Hardware gehört). Ich habe keine Ahnung wie sich dieser Riss weiter ausbreitet.

    Welche Möglichkeiten seht Ihr, dass das "defekte" Gehäuse evtl. doch noch über eine Garantie abgewickelt wird?
    Welche Erfahrungen habt Ihr bezüglich solcher Ansprüche gemacht?

    Vielen Dank für Eure Bemühungen

    PS: Ich muss noch loswerden, dass ich als relativ neuer mac-user dieses Forum hier als unschlagbar gut finde. Weiter so.
     
  2. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    nabend,

    wie genau apple das handhabt ist sone sache... und anscheinend von fall zu fall versch. oder besser, wie du an deinen beiden telefonaten sehen kannst, auch vom servicemenschen abhängig. der eine sagt hü, der andere hott. :D

    einfach dranbleiben, sieht ja ganz nach materialfehler oder - ermüdung aus.

    lass dich nicht abwimmeln. ;)
     
  3. BenderDW

    BenderDW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2005
    Wo genau hast du angerufen??
    Als mein erstes iBook kam, hatte das auch 2 Macken (Tastatur ging nicht runter und Pixelfehler), das waren laut Apple 01805- Nr. auch bloß "kosmetische Fehler". Da ich damit nicht zufrieden war (das Book war nagelneu!), habe ich im After Sales Support angerufen. Mittwoch angerufen, Freitag wurde das alte book geholt, Dienstag (vor 2 Tagen ;)) hatte ich das neue in Händen ;)
    Rufe einfach nochmal an, schildere dein Problem erneut, betone, daß die Fachwerkstatt bestätigt hat, daß der Riss nicht durch Fahrlässigkeit entstanden ist und verlange eine Reparatur auf Garantiekosten.
     
  4. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Ich habe auch bei dieser 01805-Nr angerufen.
    So nun suche ich mal nach dieser after sales support nummer.
    Falls jemand die Nummer zufällig irgendwo herumliegen hat kann er sie vielleicht hier reinstellen.

    Danke
     
  5. BenderDW

    BenderDW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2005
    0800 2000 136, dann laufen lassen (landest beim Empfang :D) und sagst, du willst zum After Sales Support :D
    So hab ichs gemacht
     
  6. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Klasse, da warst Du einen Tick schneller als ich.
    Vielen Dank für die Bemühungen
     
  7. bin_ichs?

    bin_ichs? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Mach dir nicht zu viel Hoffnung, denn:

    Genau den Sch***ss haben sie mir auch erzählt: "Dabei handelt es sich um ein rein kosmetisches Problem, welches die Funktionsfähigleit des Gerätes als Rechner nicht beeinträchtigt. Kosmetische Fehler werden nicht durch eine Garantie abgedeckt" (wortwörtlich). Sie bieten mir jedoch aus Kulanzgründen an, das entsprechende Teil für 192,00 € zuzüglich 10,00 € Abwicklungsgebühr auszutauschen (leider weiss ich nicht so ganz, worin hier die Kulanz liegt, denn das ist der Regelsatz...)

    Ich hatte denen sogar in einem recht umfangreichen Brief ca. 50 Beiträge über Risse aus diversen Foren, die ich an einem einzigen Abend zusammen gesammelt habe, geschickt, aber das nützte nix.

    bin_ichs?


    Nachtrag: Nach all dem Hardware-Mist, den ich bislang mit meinen 5 Rechnern und einem iPod erlebt hatte, muss schon sehr viel passieren, wenn der nächste Rechner wirklich wieder ein Apple ist. So schön die Dinger auch sind, und so schön das darauf laufende Betriebssystem auch ist - aber seit 5 Jahren zwischen 10 und 12 Hardware-Defekten (und das bei Schreibtischbetrieb...) versauern einem das Thema Apple doch ein wenig. Und letztlich erwarte ich gegenüber jemandem, der im Schnitt jedes Jahr einen neuen Rechner kauft, eine gewisse Bereitschaft zur Kulanz (und damit meine ich nicht das o.g. "Kulanzangebot"...)
     
  8. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    gute Nachricht

    Ich habe heute wieder angerufen und mich mit dem "costumer-relation-support" verbinden lassen. Und da hat sich eine sehr freundliche Dame um die Sache gekümmert. Nach ca. 5 min Warteschlange hatte Sie eine gute Nachricht für mich. Zu meiner Seriennummer ist jetzt ein CS-Code oder ähnliches hinterlegt und ich könne mein Gerät nun beim Fachhändler reparieren lassen.

    Das beste daran ist, dass es auf Garantie geht :p

    Danke an alle, die sich für das Thema interessierten und mir mit Rat zur Seite gestanden haben.
     
  9. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    ibook nach Reparatur

    So, nun mal ein feedback von der Reparatur.
    Ich habe gestern das ibook von der Reparatur abgeholt (hat nur 1 Tag beim "competence team" in Wiesbaden gedauert. Es wurde perfekt repariert, eigentlich besser als neu, da seit dem der Rahmen ringsherum nun endlich gleichmäßig passt. Mir wurde auch der defekte Rahmen gezeigt und da konnte man die Ursache erkennen. Direkt unter dem Mikro befindet sich eine Schraubenmutter. Da hat es wohl bei der Montage Verspannungen gegeben und ist dann letztendlich eingerissen. Ich möchte hier für alle, die aus MZ/WI kommen den o.g. Vertragspartner unbedingt empfehlen, da die Jungs neben einer kompetenten Beratung äußerst zuverlässig sind (Ich wurde nachdem das ibook fertig war sofort telefonisch benachrichtigt und man hat mir auch Hilfe bei Fragen jeglicher Art angeboten). Das nenne ich Service. Sicherlich gibt es auch andere die ihren Job ganz gut machen, aber so etwas habe ich noch nirgends erlebt.
    So, das musste ich jetzt einfach mal loswerden
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Riss Gehäuse unter Forum Datum
macbook pro 13" riss im display MacBook 15.10.2011
Riss im Bildschirm MacBook 10.06.2010
Riss in weissem Macbook MacBook 13.03.2010
Riss in Unibody Gehäuse MacBook 07.03.2010
Riss im MacBook-Gehäuse MacBook 05.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche