Risiko wg. automatisch im Internet??

Diskutiere mit über: Risiko wg. automatisch im Internet?? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Liebe Macuser,

    wenn ich meinen Mac hochfahre, baut er automatisch die Verbindung zum Router auf, der sich - dank DSL-Flatrate - immer online befindet. D.h., ich bin dann eben auch immer online.

    Habe zufällig mit einer Freundin darüber gesprochen, die darüber entsetzt war! Und zwar wegen der potentiellen Gefahren, die das online-sein so mit sich bringt.

    Es sei dazu gesagt, dass sie selbst absolute Expertin ist, allerdings in der Windows und Unix-Welt, betreut Server undso. Und Unix-Server sind ja auch immer wieder Angriffen ausgesetzt.

    Ihre Empfehlung ist, nur dann online zu sein, wenn man eben surft oder per ftp arbeitet, also das Netz braucht?

    1. Was haltet ihr davon?

    2. Wo könnte ich das denn überhaupt vernünftig einstellen, dass sich meine Programme und mein System nur dann online schalten, wenn nötig? (beim Modem war das ja einfacher).

    Danke für eure Meinung und Hilfe.

    ruedi222
     
  2. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    zu 2) den router aknnst du so einstellen, dass er bei bedarf eine verbindung aufbaut ...
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    welche potentiellen Gefahren bringt es denn mit sich, wenn man online ist? Das hat Deine Freundin nicht gesagt - komisch...
    Bei Mac OSX sind standardmäßig alle Dienste (Filesharing usw.) ABgeschaltet. Schaltest Du einen Dienst an, wird die OSX-Firewall automatisch aktiv. Guck dazu mal in Deine Systemeinstellung "Sharing".

    Wenn Du noch dazu einen Router dazwischengeschaltet hast, bist Du von Haus aus schon recht sicher unterwegs. Ein Router leitet standardmäßig nur Pakete an Deinen Mac weiter, die Du vorher angefordert hast, ausg. Du hast Deinen Router so konfiguriert, daß bestimmte Protokolle an Deinen Mac weitergeleitet werden (z. B. RTSP-Streaming). Das ist aber an sich noch nix Gefährliches.

    Kurzum: Deine Freundin redet Quatsch.

    No.
     
  4. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Ihr gehts natürlich hauptsächlich um Angriffe, wo deren Server für Weiterleitungen mißbraucht werden. Ist das vielleicht eh der entscheidende Unterschied? Hab meinen Mac ja nicht als Webserver eingerichtet.

    Insofern vielleicht eher ein Verständigungsproblem.
     
  5. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004

    MUUUUUHHH!!! ... *gg* sry 4 that
     
  6. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Wir reden in ganzen Sätzen!

    Trotzdem danke für Deinen Tipp mit dem Router. Heisst aber, dass das im System nicht geht?? Wäre ja auch so interessant zu wissen.
     
  7. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Das mit der Weiterlietung ist nur dann ein Problem, wenn du einen Mailserver laufen lässt, der relay unterstützt, und der Router entsprechend konfiguriert ist.

    Sobald du die Firewall in deinem Router aktivierst sehe ich erst mal keine Gefahren. Meine Rechner hängen jetzt seit einem Jahr dauerhaft per flatrate im Internet, passiert ist nix, also lasst mal besser die Kirche im Dorf. Mit ein paar einfachen Maßnahmen (Firewall im Router aktivieren, evtl. für die paranoiden noch die Firewall unter OSX) kann man schon ein hohes Maß an Sicherheit erreichen.

    W
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Der Router verindet 2 Netzwerke miteinander (LAN und WAN). Der Router bekommt die IP Adress von DHCP server deines Providers mit der er sich im WAN authentifiziert. Die Rechner im LAN bekommen ihre IP Adresse vom DHCP server des Routers mit der sie sich im LAN authentifizieren. Das bedeutet, dass die Rechner eine LAN Verbindung aufbauen, sobald sie angeschaltet werden. Wenn jetzt von einem Rechner eine Anforderung an eine IP Adresse ausshalb des LAN Adressraums gestellt wird, baut der Router eine Verbindung in's WAN auf (wenn er die nicht schon von Haus aus aufgebaut hat) und versucht die Daten aus dem WAN auf das LAN zu bringen, und zwar an die LAN IP, die die Anfrage gestellt hat.

    Es macht also wenig Sinn, bei einem Rechner im LAN erst dann 'online' zu gehen, wenn du in's WAN willst. Du hast naemlich sonst auch kein LAN. Es macht unter Umstaeden Sinn, den Router erst bei einer konkreten Anforderung an eine IP ausshalb des LAN eine WAN Verbindung aufbauen zu lassen. Aber das passiert am Router und nicht auf dem Rechner im LAN. Denn der hat mit der Verbindung nach aussen nichts zu tun sondern nur der Router.

    Cheers,
    Lunde
     
  9. ruedi222

    ruedi222 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Ich danke euch für die Antworten. War mir eigentlich ja klar, dass nix passiert, war eben leider etwas unsicher. Und wenn da Leute in der MacWelt 11/2004 solche Sachen schreiben:

    ".... Es kann aber keine Lösung sein, in Zeiten, in denen auch am Mac mehr und mehr Viren, Trojaner et cetera auftreten, ....."

    Kein Witz! Zitat von einem Münchner/in! Möchte mal wissen, wo sie oder er diese Info her hat. Es gibt laut Symantec zwar inzwischen auch welche für OS X, aber man kann natürlich auch beim Treppensteigen verunglücken. Anders gesagt, vielleicht programmieren die ja selbst welche, um bei Mac noch eine Daseinsberechtigung zu haben!

    Nochmals vielen Dank!

    ruedi222
     
  10. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    ich wette, von der aktuellen Schuhmode versteht das Mädel wesentlich mehr als von - Macs. :D

    No.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Risiko automatisch Internet Forum Datum
Mailplus-Server auf Synology: Papierkorb automatisch löschen? Internet- und Netzwerk-Software 09.11.2016
Thunderbird daran hindern, beim Start automatisch als Fenster aufzugehen? Internet- und Netzwerk-Software 03.11.2016
Opera Flasch automatisch abspielen Internet- und Netzwerk-Software 26.01.2016
Mailanhang automatisch zu Dropbox exportieren Internet- und Netzwerk-Software 29.09.2015
PW in Chrome automatisch in Safari?? Internet- und Netzwerk-Software 03.07.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche