Ricoh Caplio R1v · bin total unzufrieden

Diskutiere mit über: Ricoh Caplio R1v · bin total unzufrieden im Fotografie Forum

  1. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Hallo zusammen.

    Ich bin gerade mal ziemlich enttäuscht von meiner neuen Digitalkamera, der Ricoh Caplio R1v (5Megapixel, Makro ab 1 cm, 4,8 Zoom). Habe lange darauf gewartet, es ist meine erste und meine folgenden Vergleiche beziehen sich auf kurzfristige Anwendungen mit einer Sony Cybershot, einer Nikon 3200 und einer Fuji Coolpix.

    Kurz und knapp:

    _ Ohne Blitz bekomme ich kaum eine nicht unscharfe Aufnahme hin, wenn sich das Motiv auch nur im entferntesten bewegt. Und ich zapple nicht.

    _ Der Blitz erschlägt alles im Vordergrund und lässt mit seiner Mini-Reichweite den Hintergrund total düster.

    _ Die als schnellste ihrer Klasse angekündigte Auslöseverzögerung ist grottenlangsam, dauert bis zu 1 Sekunde (geschätzt).

    _ Die Farben wirken flau im Vergleich zu o.g. Kameras.

    _ Im Photoshop kann ich sehen, dass die Bilder an einigen Stellen streifig sind. Mieser Chip? Montagsmodell? Ich weiß es nicht.

    _ Im Makromodus stellt die Kamera nicht scharf, wenn Autofokus gewählt ist. Mit dem manuellen Fokus habe ich mich noch nicht ausreichend beschäftigt.

    Einige dieser Punkte bekommt man eventuell in den Griff, wenn man einzelne Einstellungen wie z.B. ISO, Fokus, Weißabgleich etc. optimiert und jeweils den Aufnahmeanforderungen anpasst. Ich bin jedoch davon ausgegangen, dass eine Digicam schon im Automatikmodus erträgliche Ergebnisse liefert.

    Ich bin jedenfalls drauf und dran, die Kamera morgen meinem Digi-Dealer zurückzugeben. Und dabei bin ich ein Verfechter der Ich-kauf-so-wenig-wie-möglich-bei-Saturn-und-Co-Fraktion, habe beim Einzelhandel gekauft, plus einer schnellen Delkin 512 MB SD-Card. Mal sehen, was der Händler dazu sagen wird und ob er sie zurück nimmt. Kaufe natürlich gerne eine andere bei ihm.

    Kommentare Eurerseits sind mir wie immer wichtig.

    Dank und Gruß, Al
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2005
  2. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Also ich habe gerade zahlreiche Aufnahmen mit verschiedenen Einstellungen gemacht und kann feststellen:

    _ es sind Streifen quer über das Bild zu sehen, hauptsächlich in dunklen und roten Bereichen
    _ der Blitz reagiert unterschiedlich bei identischen Motiven und identischer Einstellung
    _ es liegt auch nicht an der 512 MB SD-Card von Delkin.

    So viel für die Akten.
    Immer noch stinkig,
    Al
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Tausche sie gegene eine CP 3200. Da kannst du die SD Card weiter verwenden. :D

    Ich hab so eine und bin mit den Bildern die sie macht sehr zufrieden. :)

    ww
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2005
  4. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Hi WW.

    Da brauche ich nicht lange zu tauschen. Ich klaue einfach die 3200er meiner Tochter. :D

    Aber im Ernst: Die Ausstattung ist ja nicht wirklich vergleichbar, weder die Auflösung (brauche 'nen halbwegs akzeptablen A4-Schuss) noch Makro noch sonstwas.
    Ich hatte im Grunde genommen mit der CP 4800 geliebäugelt. Auch ein schönes Makro und vor allem ein brauchbares Objektiv. Aber ein Riesen-Klotz und 140 Euro teurer. Uff. Und so kam ich eben auf die Ricoh, die knapp vor der eierlegenden Wollmilchsau zu sein scheint. Aber eben nur fast. Ich plane auf jeden Fall, das Ding umzutauschen, wenn nicht sogar zurückzugeben.

    Gute nacht erstmal und Dank für den Tipp.
     
  5. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ich hab nur ne Caplio G3.
    Damit habe ich mit Makro+AF eine Biene fotografiert, dass man sogar die Haare zählen kann. :)
    Der Blitz ist wirklich nicht so toll (ich rede noch von der G3). :o
    Bei gutem Licht=gute Fotos. ;)
    Ohne Blitz brauchte ich schon zu Filmzeiten ein Stativ, wenn ich mit der Belichtungszeit runtergehen wollte/musste bei wenig Licht :rolleyes:
    Auslöseverzögerung nicht nennenswert. :)
    Streifen keine. :)
    Ich bin als Hobbyknipser sehr zufrieden. :)
     
  6. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Schön zu hören, dass es bei Dir gut klappt. Mein Makromodus verarscht mich andauernd. Gleicher Abstand, gleiches Motiv, von 10 mal Antippen im Autofokus stellt das Teilchen ca. 1 mal korrekt scharf und findet 'nen Punkt.
     
  7. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Das Licht muss schon am (erstmal) roten Kreuz gut sein, damit der Autofocus die Entfernung einstellen kann, wenns dann grün ist, ists auch total scharf und gut belichtet.

    Vielleicht mal andere Messfelder ausprobieren?

    Aber wenn deine Kamera son sche.. macht, würde ich sie auch zurückgeben!
    Ich hänge nicht an Technik. Wenn sie nicht funzt: uuuund Tschüss!
     
  8. liegeradler

    liegeradler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Die Kamera bietet theoretisch so viele Vorteile (Weitwinkel, unvergleichlich schnelle Auslöseverzögerung, Makro), daß ich zunächst ein anderes Exemplar probieren würde - scheint ein Montagsmodell zu sein.
     
  9. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Tausche heute um, mein Händler ist ganz OK und tauscht den Body, statt das Teil erstmal einzuschicken.
    We'll see.
    Al
     
  10. Al Terego

    Al Terego Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Ich glaub es einfach nicht.
    Habe jetzt eine neue Digicam. Und das Teil hat die gleiche Streifenbildung quer übers Bild. Der Blitz scheint jetzt OK zus ein, der Makromodus und die Scharfstellung wird mir auf ewig ein Geheimnis bleiben.
    Ich bin momentan der Ansicht, dass die Kamera ganz gut wäre, wenn die Streifen nicht wären.
    Wenn einer möchte, kann ich ihm ja mal ein jpeg rüberschicken und sich selber ein Bild davon machen, wenn's ihn/sie interessiert.
    ich habe gerade Bilder der Coolpix meiner Tochter gesichtet. Sind wunderbar, nicht ein Streifchen zu sehen.

    Am liebsten würde ich Ricoh mal ein Bild rüberschicken. Mal sehen, ob das machbar ist.

    Gruß, Al
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ricoh Caplio R1v Forum Datum
Ricoh GXR + P10 Kit (28-300mm) für ca. 500€: Gibt es echte Alternativen? Fotografie 31.12.2010
Firmware bei Ricoh GR Digital 2 Fotografie 28.04.2008
Meine Ricoh zickt,... Fotografie 02.11.2003
Ricoh rdc-i700 am iMac? Fotografie 03.12.2002

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche