Retrospect Backup im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von HAL, 19.03.2004.

  1. HAL

    HAL Thread Starter Gast

    Hallo zusammen.

    Ich plane derzeit den Einsatz von Retrospect als Backup-Lösung in einem
    kleinen Agentur-Netzwerk. Selbiges besteht aus 3 iMacs und einem iBook.
    Alle Geräte laufen mit Panther 10.3.3. Im Idealfall soll die Software auto-
    matisch jeden Freitag um 18 Uhr von allen im Netzwerk angeschlossenen
    Rechnern ein Backup von bestimmten Ordnern auf einer externen Lacie
    via Firewire anlegen.

    Hat wer von euch Retrospect im Einsatz und kann dazu Erfahrungen,
    Tipps oder sonstige Kommentare posten ?!

    Vielen Dank sagt Frank.

    :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2004
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    ja, da ist Restropect von Dantz genau richtig.
    Habe allerding die version für Windows im Einsatz, weil ein nicht mehr benutzter Arbeitsplatzrechner als "Server" zur Datensicherung dient.
    Funzt alles einwandfrei und läßt sich einfach konfigurieren (Software gabs ja mal nur für den Mac)
    Es gibt verschiedene Versionen, die einfache kann 2 Clients im Netz sichern, wenn du mehr brauchts musst du tiefer in die Tasche greifen.
    Ich halte es so, das alle Rechner (PS und Mac Montags anbleiben) und Sicherung automatisch in der Nacht abläuft.

    Die PC´s sichere ich allerdings (man möge mir verzeihen) mit den XP eigenen Backuptool um nicht auf Zusatzsoftware angwiesen zu sein, beim heutigen Firmensterben.
    (Warum geht eigentlich MS nicht mal den Bach runter ?)

    Testsoftware ist glaube ich auch downloadbar
    bei
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Hallo Frank,

    steht die Entscheidung zu Retrospekt schon? Wenn nicht, werfe doch - falls du es noch nicht getan hast ;) - einen Blick auf Synchronize! Pro X. Ein sehr mächtiges Synchronisations- und BackUp-Tool mit vielen Optionen, die sich für jeden auszuführenden Job anpassen lassen.


    Beste Grüße

    :)

    Dylan


    edit: Link korrigiert, führt jetzt direkt zur kostenlosen deutschen Demo.
     
  4. HAL

    HAL Thread Starter Gast

    @avalon: Klingt schon einmal gut, würde ich sagen.

    :)

    Es müssen allerdings (mindestens) 4 Arbeitsplätze gesichert werden,
    aber es ist eh eine Anschaffung für das Office, und daher nicht so
    schlimm mit den Kosten. Die Tryout werde ich mir mal anschauen.
     
  5. HAL

    HAL Thread Starter Gast

    Hey Daniel. Naja, in gewisser Weise schon, aber ich bin dankbar
    für gute, alternative Vorschläge. Daher: Danke für den Tipp!

    ;)
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
     

    JA, man weiß ja nie wen man vor sich hat, fürs Geschäft ist die Anschaffung voll ok auch vom Preis, ist eventuell sogar direkt abschreibbar. Übrigens werden auch Externe Platten unterstützt.
     
  7. HAL

    HAL Thread Starter Gast

    Brilliant. Dann bekommt die Lacie endlich einen "richtigen" Job...

    ;)
     
  8. HAL

    HAL Thread Starter Gast

    Ahemm...

    Nochmal hochpush, weil ich gerne noch mehr Meinungen hätte.

    Merci, Frank.
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Hallo,

    ich setze auch Retrospect ein, allerdings starte ich (im Moment noch) die Client Backups manuell (PowerBooks).

    Für das Backup des Hauptrechners funktioniert es wirklich prima (Version 6.0), ich kann es nur empfehlen. Wenn ich Zeit habe, probiere ich auch mal das automatische Client Backup aus.

    Alex

    P.S.: Ich habe das Update elektronisch bei Dantz in USA gekauft, beim derzeitigen Dollarkurs ein echtes Schnäppchen.
     
  10. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004
     

    Also ich habe das mit den vielen Clients nicht verstanden - ich bin ja auch kreativ, also volldoof. Da darf ich das. Darum: Ich habe - sagen wir zwei Macs, deren Daten ich auf einer externen Platte sichern will. Ich kaufe Retrospect. Kann ich dann die Daten der Rechner - von mir aus manuell nacheinander, von mir aus zeitgesteuert - darauf sicher oder nicht - oder muss auf der externen Platte dazu auch was installiert sein? Oder was. Und was für Clients? Wie gesagt: ich bin kreadoof. Schon alllein deshalb muss ich meine daten sichern...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Retrospect Backup Netzwerk
  1. muellermanfred
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    775
    salome.p
    06.02.2009
  2. shevettele

    Retrospect Archive lesen

    shevettele, 18.09.2008, im Forum: Andere
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    329
    shevettele
    18.09.2008
  3. nonpareille8
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    305
    nonpareille8
    01.10.2007
  4. pbrille
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    300
    pbrille
    09.07.2007
  5. maceis
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    344
    maceis
    10.04.2007