Resultate nach Wärmeleitpasten tausch

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von LogicX, 03.05.2006.

  1. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Hallo,
    da mein MBP ziemlich heiß, wurde und ich im apple Forum das mit der Wärmeleitpaste gesehen hab bin ich zu dem entschluss gekommen dies auch bei mir zu tun.

    Nach knapp 2 Stunden war ich dann fertig.

    Die Temperatur des CPUs wurde mit dem terminal wie im apple forum beschrieben ausgelesen.

    Davor:
    im idle mode: 66-70 Grad Celcius
    unter volllast beide cores auf 100%: 85-90 Grad Celcius
    Gehäuse ziemlich heiß konnte man nicht mehr anfassen.

    Danach:
    im idle mode: 50 Grad Celcius
    unter volllast beide cores auf 100%: 70 Grad Celcius
    Gehäuse lauwarm auf beiden seiten
    Nur eins irriteirt mich die Lüfter laufen auf beiden Seiten ganz leicht.

    MfG
    Daniel
     
  2. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    Das ist logisch, denn die Wärme wird ja jetzt verstärkt durch die Heatpipe zu den Kühlkörpern und somit zu den Ventilatoren geführt. Die Wärme die sich vorher gestaut und somit unkontrolliert über das Gehäuse verteilt hat wird jetzt endlich kontrolliert über das Lüftungssystem des Book nach aussen geführt = laufende Lüfter...
     
  3. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Stimmt. Also ich bin bis jetzt vollkommen zufrieden hab das Laptop jetzt schon 2 Stunden auf meinen oberschenkeln liegen und davor musste ich meine beine immer auseinander machen damit die mitte meine schenkel nicht berührt -> jetzt kein Problem mehr und die Temperatur bleibt konstant auf 50 Grad vorher 70-80
     
  4. abiot

    abiot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.02.2006
    also kann man mittlerweile die temp der intelgeräte schon messen oder wie?
     
  5. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    wenn das stimmt ja.
    [DLMURL]http://www.cryptonome.com/index.php/home/files/speedit_kext_for_macbook_pro[/DLMURL]
     
  6. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Vielleicht hat apple es ja mit absicht gemacht. Damit die Lüfter nicht so schnell anspringen. Den wenn man ne DVD rippt rennen die Lüfter schon hörbar lauter. Vorher sind sie kaum hörbar gelaufen
     
  7. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Genau, Apple hat mit Absicht 5Kg Wärmeleitpasta auf die Cores deswegen geschmiert ;)
     
  8. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Nur eine Sache find ich noch komisch warum laufen die Lüfter schneller wenn der Core kühler ist.

    OK weil die Heatpipes jetzt die Wärme besser wegbringen deshalb sind die jetzt heißer. Aber warum ist das Gehäuse dann nicht wärmer?
     
  9. gallardo

    gallardo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.11.2004
    du gibst dir die antwort eh schon selber ;)
    die heatpipes bringen die wärme besser weg, deswegen hast du keinen hitzestau bei gpu/nb/cpu, also ergo auch nicht im gehäuse

    du weist schon das deine garantie jetzt flöten gegangen ist, oder?
     
  10. LogicX

    LogicX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    warum soll die flöten gegangen sein. Ich hab nichts beschädigt. Die in der Rep machen auch nichts anderes
     
Die Seite wird geladen...