Renderzeiten allgemein

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von mer, 08.08.2005.

  1. mer

    mer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2005
    Hallo zusammen,

    ich rendere einen mit FCP5 geschnittenen DV Film (16:9) ca 1h:30min , das Ausgangsmaterial hat ca 20GB Grösse (keine Effekte, Überblendungen usw.). Dazu exportiere ich zum Compressor mit der vordefinierten Einstellung "DVD Beste Quali 90Min 16:9" und stelle die durchschn. Bitrate runter auf 6,0Mbits, max bleibt bei 7,5Mbits. Der Compressor prognosziert dann in der Zusammenfassung eine Datei etwas weniger 4GB Grösse. Ich erhalte danach eine Datei von 4,12GB Grösse. (alles ohne Ton)

    Das rendern dauert knapp 10h (frisch gebootetes System, keine anderen Progs geöffnet / Prozess compressord liegt bei über 70% FC bei 10%)

    Meine HW: Single G5 1,8GHZ 900FSB / 2,5GB RAM / 2 * 160GB

    Mich interssiert wie sich im Verhältniss die Renderzeit bei DUAL G5s verkürzen würde, wenn der Rest der HW ungefähr gleich bleibt. Kann man wirklich von einer Halbierung der Zeit ausgehen wenn sich zwei 1,8er CPUs um den Rendervorgang kümmern? Und wie sieht es mit noch besseren Dualsystemen ab 2,5GHZ aus?

    Grüße
    mer
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Nicht ganz 200%, aber fast:

    http://www.barefeats.com/fcp4.html


    Du siehst, Dual lohnt sich.

    Wegen dem 2.5er: Meiner ist mir zu langsam, das könnte alles noch viel schneller sein. Gibt es aber nicht zu kaufen... Im Vergleich zu einem Dual 1.8 GHz nimmt der Druck aber nochmal ordentlich zu. Der 2.5er hat nämlich auch den XServe U3H Memory Controller. Das wären dann: 2x700 MHz mehr, schnellerer FSB und der schneller U3H. Lohnt sich! Ausserdem kostet die Schüssel mittlerweile <2000 Euro.

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2005
  3. v-X

    v-X Gast

    du meinst also man bekommt nen Dual G5 2,5Ghz für unter 2000€,
    das wär ja en Schnäppchen, zumal er das Spitzenmodell der letzten Serie ist.
     
  4. mer

    mer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2005
    Danke für den Link und die Auskunft 2ndreality.

    Ich spiele auch mit dem Gedanken das 2,5er Auslaufmodell zu kaufen. Ich bin mir nur nicht sicher ob ich es wirklich ausnutze. Soviel Videoschnitt mach ich nun auch nicht und das wäre so das einzige wo bei mir der Rechner richtig gefordert würde...schwierige Entscheidung, der Preis ist verlockend auch gut für die Zukunft gerüstet zu sein.
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Der Preis ist schon gut. Viel billiger sind die aktuellen auch nicht und vor allem sind die langsamer. Da machst Du nix mit falsch. Nimm eine 3 Jahresgarantie dazu und Du hast Ruhe! Danach gibt es eh Intelmacs und alles ist anders, bis dahin kannst Du gut mit der Kiste arbeiten.

    BTW: Ich hantier grade mit 60x42 cm grossen Postern in Photoshop und InDeisgn rum - die Kiste ist total am Anschlag. Filter rechnen dauert Minuten, speichern geht etwas schneller, aber dauert alles. Nicht nur Video macht den Rechner platt. Im Bildbearbeitungsforum steht mehr von mir dazu.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Renderzeiten allgemein
  1. Pyromil0
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    972
    Pyromil0
    19.10.2010
  2. Aal
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    606
    JWolf
    04.03.2004