Remote anmelden? Terminal Server andersrum?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von wuschiba, 17.01.2006.

  1. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Hi!

    Ich hätte da ne Frage. Wollte mir demnächst einen iMac kaufen und habe mich gefragt, ob es möglich wäre, daß 2 oder 3 Leute per remote auf den Mac zugreifen können. Also, so wie Windows Terminal Server, nur halt, daß man von 3 Windoof-Dingern auf den MAC zugreifen kann. Ich würde dann immer noch lokal dran arbeiten und die anderen remote. Gleichzeitig. Klar, daß das langsam ist, aber es geht um die Machbarkeit. Hintergrund: Es sollen 2-3 Leute auf einem Mac-System arbeiten können, die noch nicht die Kohle haben, um sich eigene Kisten zu kaufen und bisher nur Win-Laptops haben. Geht sowas? Ich hoffe, daß man dafür nicht Mac OS X Server braucht. Apple Remote Desktop scheint ja nicht wirklich das ideale dafür zu sein, oder?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ARD ist eher für admins zum fernwarten gedacht und nicht als terminal server...
    VNC scheidet ja aus, weil auch nicht multi-user...
    X11/XDM auch, da hast du kein mac-feeling...
     
  3. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Genau... Und deswegen bin ich etwas ratlos.

    Gibt es sowas denn vielleicht in Mac OS X Server drin?
     
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    TERMS ist ein Terminalserver der unter OS X läuft. (http://members.bellatlantic.net/~vze35xda/software.html)

    Wie allerdings das Look&Feel auf den Clients ist kann ich leider nicht sagen.

    Grüße,
    Flo
     
  5. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Danke!

    Ich schaue es mir mal an!

    Übrigens: Mein iMac ist in 5 Tagen da! Tschüss Windows!
     
  6. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
  7. dusselmann

    dusselmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    18.12.2006
    Hi,

    gibt es hier schon irgendwelche News? Ist ATS in Leopard vorhanden oder nicht? Ich brauche auch einen "echten" TS-Ersatz für Mac. Soll heißen: TS mit Mac OSX und Windows-User holen sich eine Instanz...

    Gruß, Dussel
     
  8. jcee

    jcee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Das würde mich auch interessieren!


    Haben einen Macmini mit Eyetv bestellt für das Wohnzimmer...

    Leider ist der Fernseher zu weit weg, als dass ich von der Coach per Maus/Tastatur mit dem OSX arbeiten kann (Filme schneiden, Eyetv programmierung/exports, Itunes etc..)

    Also dachte ich, ich verbinde mich mit meinem Macbook Pro per "Terminal Service" (oder so).

    Geht das? So wie ich die vorherigen Beiträge verstehe gibt es da noch nichts..
    Einziger Workaround wäre i.M. VNC?!
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Soweit ich weiss, gibt es keine echten Terminal Server für OS X

    Alex
     
  10. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    29.09.2005
    ad jcee:
    Dafür kannst du Apple Remote Desktop verwenden.
    Dann kannst du auch fullscreen dein MacMini System am MacBook Pro sehen.
    Du brauchst nur am MacBook Pro die Remote Desktop Software. Der Client ist schon bei Mac OS X dabei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen