Reinigungs-CD und Superdrive? Verträgt sich das?

Diskutiere mit über: Reinigungs-CD und Superdrive? Verträgt sich das? im MacBook Forum

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Hi Leute,

    ist eher so eine "by the way"-Frage, aber interessieren würde es mich auf jeden Fall: Hin und wieder lasse ich meine Laufwerke in meiner DOSe säubern und zwar per Reinigungs-CD! Jetzt mal dumm gefragt: Würde sich so eine Reinigungs-CD auch mit dem Superdrive im PB vertragen, oder müsste man Angst haben, dass die nachher nicht mehr so ohne weiteres ausgespuckt wird, immerhin sind kleine Häärchen zur Säuberung an der CD angebracht und das Superdrive ist ja nicht gerade unempfindlich.... Liesse sich so denn die Linse vom Superdrive auch reinigen? Was meint ihr?

    Oder hat vielleicht schon jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht!
     
  2. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Ich würde sowas nie machen, auch mit einem normalen Laufwerk nicht. Habe bisher auch nicht gehört, daß die Teile wirklich was bringen.

    Gruß, eiq
     
  3. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    … Reinigungskassette, dafür reicht mein logisches Verständnis noch, schliesslich berührt
    der Tonkopf das Band,… aber Reinigungs CD? :Pah: :no:

    Greetz,…
     
  4. John300

    John300 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    07.05.2006
    Ich nehme dafür immer nen Ohrerputzer und Spiritus und das schon seit Jahren, egal ob
    Tonkopf für ne Kassette oder Linse für CD. Es wird immer Topsauber.

    Gruss John
     
  5. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Hat ne Reinemache-CD nicht so ne kleine Bürste?

    Glaube, ich habe so was schon mal gesehen. Meine CD-Player-Linse muss ich aber auch ab und an mit Pinsel reinigen. Geht dann auch wieder. Machmal hilft auch Blasen (Es grüßt der Heinzelmann ... wo sonst die Hausfrau nur blasen kann - Loriot!)

    Gruß
    Spock
     
  6. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Joa! Spiritus ist auch ne feine Sache...:D Leider bin ich nur nicht so der Bastler, und baue gerne LAufwerke aus, wobei es sicherlich die gründlichere Alternative ist! Aber für alle die meinen, dass Reinigungs-CDs nichts bringen, ich kann da nur sagen, so wohl in meinem DVD-Player, als auch in meinen Dosen-Laufwerken hat immer auch alles top funktioniert! Wenn also mal etwas nicht gelesen werden konnte, Reinigungs-CD für das jeweilige Abspielgerät her und gut ist! :D


    Wie genau so eine CD funktioniert, weiss ich leider selber nicht @ liquid...

    Danke zumindest für Eure Einschätzungen, was meine Frage angeht! Hatte auch nicht vor, dass Ding ins Superdrive zu schieben, wollte einfach nur wissen, ob evtl. die Möglichkeit bestünde....

    Wie gesagt: Reinigungs-CD-Gegner sind mir schon oft untergekommen ;) Aber ich konnte immer nur positive Erfahrungen hervorweisen, bisher hat noch jede Scheibe meine Abspielgeräte wieder fit bekommen! *Auf Holz klopf* Und als Alternative zum Spiritus, wenn man mal keine Lust hat, die Laufwerke auszubauen, oder zwei linke Hände hat so wie ich :D, finde ich die Reinigungs-CDs sehr praktisch.

    Danke auf jeden Fall für Eure schnellen Einschätzungen.

    Gruss,

    MarcLH
     
  7. rebelspike

    rebelspike Gast

    Niemals machen, die DVD Laufwerke drehen sich zu schnell. Bei den Geschwindigkeiten sind die Bürsten nicht mehr weich, sondern knallen mit einer enormen Wucht auf die Linse und zerkratzen diese.
     
  8. Trinity

    Trinity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Nicht das kratzen ist das Problem sondern das wegreissen der Linse!
    Eine CD wird mit konstanter abtastrate gelesen. Dies bedeutet, der Leseprozess beginnt im Zentrum der CD und hat eine Geschwindigkeit von ca. 500 U/min und aussen ca. 200 U/min. Da jetzt ja bekanntlich die PC-LW ein vielfaches an geschwindigkeit haben, z.b. 40x .... man(n) rechne !! Die CD (DVD) dreht sich auch noch flatterig und somit hat auch die Bürste auf einer Reinigungs CD nicht eine konstante distanz. Kurz um, ich habe schon ettliche LW mit zerbröselten Rohlinge von Kunden erhalten!

    Man(n) muss ja nicht jeden Tag das Laufwerk reinigen!
    Jedoch CD's nicht einfach rumliegen lassen sondern in die Hülle verstauen und da sind sie auch weniger dem Staub ausgesetzt.

    Gruss Trinity
     
  9. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Niemals in einem CD-ROM oder DVD-ROM eine solche CD einsetzen! Die Dinger sind für Audio CD Laufwerke gedacht die sich mit 1x drehen, bereits bei 4x Laufwerken kann die Bürste gravierende Schäden verursachen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reinigungs Superdrive Verträgt Forum Datum
MBP-Superdrive wahrsch. defekt - Ersatzteil! MacBook 03.10.2016
Verbotszeichen nach SATA Kabeldefekt & Umbau per DualDrive über SuperDrive SATA Anschluss MacBook 12.09.2016
Windows unter MBP Early 2011 no Superdrive MacBook 29.08.2016
Alufolie am Superdrive? MacBook 29.06.2016
Mein SuperDrive mountet nicht... MacBook 27.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche