Reines Schwarz in Photoshop?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Lorea, 20.11.2005.

  1. Lorea

    Lorea Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    Hab mich die ganze Zeit gewundert, warum mein Schwarz in meiner PS-Datei so grau wirkt, bis ich jetzt dahintergekommen bin dass es nicht reicht wie in QXP in der CMYK-Palette bei K einfach 100 % einzugeben, sondern dass man bei allen 4 Werten 100% eingeben muss um ein reines Schwarz zu erhalten. Das ist ja echt eine böse Falle! Warum ist das so? Das 2. das mir aufgefallen ist, ist dass das Standard-Schwarz in PS auch keine 100% hat sondern ganz krumme Werte. Womit hängt das zusammen?

    Lorea
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Was genau meinst du denn damit?


    Natürlich ist das Schwarz bei Photoshop auch wirklich schwarz. Möglicherweise kommt dir das Schwarz nach den Druck nicht ganz schwarz vor. Das kann viele Ursachen haben, es hat aber sehr viel mit dem Papier zu tun. Um ein schönes sattes Schwarz zu erhalten, genügt es übrigens 33% von den anderen Farben zu definieren, denn 400% Farbauftrag druckt dir keine Druckerei. Das wird nämlich bis nächstes Jahr nicht mehr trocken. Ansonsten kontrollier mal dein Farb-Management.

    Falls du jetzt irgendwelche RGB-Sachen machst, dann halte dir mal vor Augen, wo bei Rot/Grün/Blau das Schwarz herkommen soll und wie es gebildet wird.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Schwarz also 100% k sollte schon schwarz sein..

    Was eben NICHT schwarz ist, wenn man alle Farben außer Schwarz mischt!!
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Ein sattes Schwarz 4c in allen Programmen mache ich immer
    50/50/2/100 (Gewohnheit und funktioniert).

    Ansonsten ist 100% K immer 100% K im CMYK Modus. Die Wahrnehmung
    hängt in PS oder ID von den Farbeinstellungen ab.
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Das ist dann das SattTiefDunkelSchwarz... was aber in der Tat auch gebraucht wird...
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    So könnte man das auch ausdrücken und das Ergebnis ist entsprechend. ;)
     
  7. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Obacht!!! Das ist _kein_ reines Schwarz sondern ein flächig nicht druckbares Schwarz aus allen vier Farben. Das kann richtig teuer werden, wenn das nicht vorher in der Druckerei oder einer Druckvorstufe rausgefischt wird.

    _Reines_ Schwarz ist wie der Name schon sagt 100% K und sonst nichts.

    Das das nicht so dunkel ist, wie wenn man noch mal die drei anderen Farben drüber oder drunter druckt sollte klar sein.

    Nein, die Falle baust du dir gerade aus oben genannten Gründen selber.

    Das ist das Colormanagement. Das sorgt dafür, das ein 100%Schwarz aus einem Graustufenbild in einem 4-farbigen Bild exakt so aussieht wie ein einfarbiges: Nicht so dunkel wie 4 Farben auf einmal, nicht ganz neutral sondern leicht bläulich, nur die Rasterstruktur wird zwangsläufig eine andere Sein.

    Das ist eine Folge der Farbseparation. Hier spielt wieder die reale Mischung der 4 Druckfarben eine Rolle. Daneben Faktoren wie Flächendeckungssumme und Graubalance. All diese Faktoren tragen dazu bei das ein Schwarz aus einem 0/0/0 in einem RGB-bild, das in der Regel einem absoluten Schwarz entspricht, eben nicht zu erreichen ist, und so gut es geht mit den Druckfarben angenähert wird. Dabei muss ein Kompromiss aus maximal auf dm Papier unterzubringender Farbmenge und optimaler Dunkelheit und Tönung des Schwarz getroffen werden.


    MfG

    ThoRic
     
  8. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    obacht! bei 100/100/100/100 wirst du einen schwarzen sumpf erhalten, der dir nicht austrocknet. immer auf den maximal möglichen farbauftrag achten. bei iso coated liegt er in der regel bei 360, bei web coated bei 270 prozent (ohne gewähr).

    wenn du satte 400 prozent drucken möchtest, wirst du viel ärger mit der druckerei und deinem kunden bekommen.

    tipp: ein recht schönes, sattes schwarz erhältst du bei 100/70/0/100.
     
  9. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Warum so komplziert? Nimm 70 c 100 k. jede Druckerei druckt Dir damit das beste Schwarz (Nich auf Löschpapier!)
     
  10. Lorea

    Lorea Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    ok, ich werde die Datei als jpg verschicken. Also nehme ich jetzt meine 400% raus, gegen einen von euch empfohlenen Wert, damit das mir beim Druck nicht zusuppt. Aber der Standardwert in PS ist ja auch annähernd 100%. Gibt es da Probs im Druck (damit ich nächstes Mal drauf achten kann)?

    Lorea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen