Reiner SCT Cyberjack Pinpad (USB) und MacGiro 5.5

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Tom_Stern, 13.01.2005.

  1. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2004
    Hallo Zusammen.

    Ich möchte über einen Chipkartenleser über HBCI auf mein Konto bei der Sparkasse zugreifen.

    Als Administrator habe ich die aktuellen Treiber von der Reinert-Webseite runtergeladen, um den Cyberjack Pinpad (USB) an meinem Mac (Powermac G4, OS 10.3.7) zu installieren. Die Installation verlief normal, unter System/Library wurde was mit "Cyberjack" installiert.

    Als nächste hatte ich mir die MacGiro 5.5 Demoversion runtergeladen und installiert (auch als Administrator). Wenn ich in MacGiro den Assistenten durchlaufe (auch als Administrator), um ein neues Konto mit Zugriff über HBCI/Chipkarte einzurichten, dann kommt irgendwann folgender Hinweis:

    "Bitte wählen Sie ein Kartenlesegerät aus, mit dem die Chipkarte gelesen werden kann. Steht kein Leser zur Auswahl, so haben Sie nicht die notwendige Software hierfür installiert".

    Die Auswahlliste ist grau hinterlegt und nicht anklickbar. Der Chipkartenleser-Treiber wurde zuvor jedoch ordnungsgemäß installiert.

    Weiß jemand, ob der Fehler an der Reinter-Treibersoftware für den Kartenleser oder an MacGiro 5.5 liegt?

    Gruß

    Tom
     
  2. Kaimac

    Kaimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.03.2004
    Hi Tom,

    ich hab mit dem Reiner Cyberjack keine Probleme. Ich benutze allerdings MacGiro 5.0.
    Hast du dir mal den aktuellsten Treiber von Reiner runtergeladen?

    Gruß Kai
     
  3. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2004
    Hi Kaimac!

    Der Treiber dürten also aktuell sein (gestern runtergeladen). Weißt Du, ob mit dem Treiber ein Programm mitgeliefert wurde, um den Chipkartenleser zu testen? Unter Windows war es jedenfalls mal so, könnte ja, sein, dass es für den Mac auch so ein Testprogramm zum Treiber gibt.

    Ach ja, nur zur Info: Der Kartenleser ist mit Sicherheit nicht defekt, den unter Windows funktioniert er normal. Es ist also ein Softwareproblem.

    Danke und Gruß

    Tom
     
  4. Shany

    Shany MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Hallo!
    Ich hab auch so meine Probleme mit dem Cyberjack auf OsX. Neuer Treiber ist installiert. Wenn ich den Kartenleser anschließe, leuchten die LED´s nur kurz auf und dann ist Sendepause. Mein Mac erkennt das Gerät nicht automatisch und das in der Beschreibung für Windows angeführte Programm (Gerätemanager) kann ich auch nirgendwo finden. Dies ist übrigens schon das zweite Gerät. Da beim ersten Kartenleser die gleichen Probleme aufgetreten sind, ich habe beim Reiner-Support nachgefragt und mir wurde daraufhin ein neues Gerät geschickt - schade dass das nix geholfen hat :-(

    :) Sigi
     
  5. Bengurion1962

    Bengurion1962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2005
    "11) Betrifft nur die Demo-Version von MacGiro: Einige Treiber für Chipkartenleser (z.B. Reiner-SCT) starten nicht die MacOS X Chipkartendienste. Wenn Sie die MacGiro-Demo mit einem Chipkartenleser testen möchten, dann können Sie die Chipkartendienste auch manuell starten. Rufen Sie dazu das Terminal auf und geben pcscd (mit Return) ein. Starten sie dann die MacGiro-Demo." nachzulesen auf https://www.med-i-bit.de/MacGiro-Support/FAQCR.html. Hat allerdings bei mir nichts genützt bei der Demo-Version. LG
     
  6. g.linnemann

    g.linnemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    habe das selbe problem nach dem neuen Treiber von reiner-sct für den cyberjack mit dem auch ein firmware update verbunden ist, jetzt erkennt hier macgiro den cyberjack nicht mehr, und der cyberjack meine chipkarte nicht...

    hiiiilfeeeee ...
     
  7. g.linnemann

    g.linnemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    wie setzt man denn die firmware bei so einem teil zurück? bzw. den kompletten cyberjack kram löschen und neu installieren, aber wie?
     
  8. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ich antworte zwar spät, aber wichtig ist ja, dass noch eine Antwort kommt ;) :
    Scheinbar wird selbiges Lesegerät [Cyberjack Pinpad (USB)] von MacOS X nicht unterstützt wird, wie von der Reiner SCT-Website zu entnehmen ist. Unterstützung von OS X findet demnach nur das Cyberjack e-com...
     
  9. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    garnicht
     
  10. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Das stimmt so nicht. Ich hatte den cyberjack auch unter OSX am laufen.

    Die Reihenfolge ist entscheident. Sucht mal bei mactechnews.de nach den Begriffen "Macgiro Kartenleser", das dürfte Euch Hinweise geben.

    Weiterhin gibt Euch die Seite von Macgiro sehr gute Hinweise. Hier mal ein Link in Verbindung mit OSX

    Als wichtigster Punkt dürfte sich aber herausstellen, dass der Cyberjack nicht an einem USB-Hub angeschlossen sein darf. Damit ist auch der Anschluß an der Tastatur gemeint.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reiner SCT Cyberjack
  1. macallica
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    829
  2. trixi1979
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.693

Diese Seite empfehlen