reicht älteres ibook? Unterschied G3 - G4?

Diskutiere mit über: reicht älteres ibook? Unterschied G3 - G4? im MacBook Forum

  1. Rotze

    Rotze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.04.2006
    Hallo,
    würde ein älteres ibook (12", G3 900Mhz, 640MB Ram) für normale Anwendungen wie Internet, Office, DVD/Musik abspielen und vielleicht hobbymäßige Photoshop Bildbearbeitung ausreichen?
    Was wäre ein angemessener Preis für ein ibook mit etwa der Ausstattung?
    Und ist da ein riesiger Unterschied zwischen G3 und G4 ibooks?
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Das reicht locker. Ich nehme nicht an, dass Du jetzt absolute Profiansprüche meinst.

    Preis solltest Du schlicht und einfach bei ebay feststellen.
     
  3. shakabenji

    shakabenji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2005
    Ibook G4!!!

    Preis/Leistung und absolute Zuverlässigkeit findest Du im Momemt am besten bei den G4 iBooks ...:)
    Für deine Anwendungen nimm ein 14"Ibook 1,33-1,42 gebraucht ...;)
    da hast Du dann noch lange Spass dran ... garantiert!!!

    Beobachte einfach aber mit Gedult die Verkaufsanzeigen hier im Forum od. bei macup.com ... da dürfte in den nächsten 2 Wochen eins mal für 600-650EUR .- drin sein ... nur keine panik aufkommen lassen, die Dinger fallen im Preis beim derzeitigen Macbook Boom!!!

    Skaka:D
     
  4. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Kauf wenn überhaupt ein SEHR günstiges G4. Die G3 haben das berühmte Logicboard-Problem. Die G4s sind hingegen zuverlässige, problemlose Geräte.

    Aber OS X macht erheblich mehr Spaß auf einem flotten Rechner, d.h. MB oder MBP. Photoshop auf meinem ibook, naja würd ich mir nicht wirklich antun... Für deine Zwecke wird das ibook wohl langen aber mir ist es zu lahm. Für unterwegs und im Bett surfen ;) perfekt geeignet aber für alles andere habe ich meinen Desktop.
     
  5. Rotze

    Rotze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.04.2006
    was ist das berühmte Logicboard Problem?
     
  6. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2006
    ich hatte damals ne ct, da haben die das G3 900 gegen das G4 800 getestet. das G4 lag bei so ziemlich allem vorne. ausserdem ist das G4 die "ältere" serie in weiß, die haben mit abstand weniger probleme. man siehe macbook /pro.
    außerdem haben die eine radeon 9200 bekommen.
     
  7. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2006
    vom G3 ist wegen sehr häufigem, auch wiederholtem Logicboard Defekt abzuraten! Reparaturkosten ca. € 700, also Schrott! Der Defekt ist ein Fehler in der Auflötung des Grafikprozessors, der sich so auswirkt, daß das Display Streifen bekommt und der Rechner einfriert! Ich habe meins nach der Reparaturanleitung wieder ans Laufen bekommen, aber es fällt immer mal wieder aus. Die Anleitung sorgt einfach dafür, daß entsprechender Druck von Oben auf den Prozessor ausgeübt wird und so der Kontaktdefekt -zeitweise jedenfalls- behoben wird. Ist was für Bastler.
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Office ist bei längeren Dokumenten in MS Office etwas zäh.
    Ansonsten: Kein Problem.
    Aber RAM kaufen!
    Mindestens 512MB, empfehlenswert finde ich aber erst alles ab 1GB.

    Kommt auf deine Geduld an. ;)

    G3-iBook:
    "Angemessen" als Preis finde ich vielleicht 50 EUR.
    Denn soviel sind die Einzelteile vielleicht noch wert, wenn... siehe unten.
    (Sprich: Meiner Meinung gibt es keine "angemessenen Angebote" für G3-iBooks)

    Der erste Unterschied, der mir spontan einfällt:
    Ich kenne persönlich kein einziges (!) G3-iBook, das nicht innerhalb von 2 Jahren nach Kauf kaputt gewesen wäre (Logic Board).
    Alle sieben, deren Besitzer ich kenne, sind futsch gegangen.
    Möchtest du noch mehr hören? :D

    Im übrigen: Für Photoshop ist ein G4 deutlich zu bevorzugen.
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Nein, wenn da 640 MB RAM drin sind, sind die Einzelteile noch mehr wert. Für das tote Book bekommt man auch mehr als 50 Euro (wenn das Gehäuse nicht abgesifft aussieht).

    Grüße,

    Moni
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Das ist sehr wahrscheinlich, ja.

    Klar.
    Meine Einschätzung von 50 EUR (OK, sagen wir: bis 99 ;) ) war auch keine Einschätzung des Marktpreises, sondern dessen, was ich persönlich für angemessen halte.
    Für das iBook G3 rechne ich aufgrund der Logic Board-Probleme mit gravierendem Preisabschlag...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche