reguläre Kosten für Website-Erstellung

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von mactie, 24.11.2005.

  1. mactie

    mactie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Nabend!

    Ich beschäftige mich gerade mit dem Gedanken eine Website zu erstellen/ überarbeiten. Es wird wohl viel ehrenamtliche Arbeit sein und ich möchte hier auch keine Debatte darüber starten, wie viel ich nehmen sollte. Wenn die Seite fertig ist, wird das für mich auch gewisse Vorteile haben, die ich jetzt nicht näher erklären möchte.

    Ich möchte nur wissen, wie viel Jemand (einer von Euch) oder jede x-beliebige Firma nehmen würde, denn ganz umsonst möchte ich das natürlich nicht machen. Und damit ich etwas in der Hand habe und verhadeln kann meine Frage.

    Also, die Seite soll folgendes können/ beinhalten:
    • CMS basiert
    • etwa 5 Hauptseiten, mit verschiedenen Unterseiten, insgesamt ca. 20 - 30 Seiten
    • Formatvorlage wird geliefert
    • Grafiken werden teilweise geliefert
    • übliche Funktionen wie Suche, etc.
    • zusätzliche Funktionen wie Newsletter, Veranstaltungskalender
    Mehr fällt mit jetzt nicht ein. Was würdet ihr so in etwa dafür nehmen? Es gibt übrigens keine feste Zeitvorgaben. Der Aufbau kann auch schrittweise erfolgen, also erstmal die reinen Grundfunktionen, dann später mehr...

    Danke schon mal!

    Edit: es ist übrigens nicht mein Hauptberuf, Websites zu erstellen - ist nur so ne Art Hobby...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2005
  2. lindic

    lindic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Mmh... schwer zu sagen, da die Projektvorlagen noch zu ungenau sind.

    Generell würde ich ein fertiges CMS nehmen, z.B. Mambo. Das bedeutet dann Templateerstellung plus Inhalte einpflegen, evtl. auch noch Grafikarbeiten.

    Ganz grob gesagt: ab 2000,- Euro aufwärts, je nach tatsächlichem Aufwand.
     
  3. mec

    mec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.12.2003
    Wäre das dann dein "Freundschaftspreis" oder ist das realistisch? Bin nämlich gerade in einer ähnlichen Situation und weiß nicht so recht, was ich "verlangen" soll / darf.
     
  4. lindic

    lindic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Das wäre absoluter Mindestpreis, wenn ...

    ... ein fertiges CMS eingesetzt wird
    ... wenig Grafikarbeiten zu machen sind (Template muss natürlich angepasst werden)
    ... wenig Inhalte oder am besten nur durch den Kunden eingepflegt werden

    Ich denke, das kommt dann schon ungefähr hin. Bei einem Stundensatz von 50,- Euro wären das 40 Stunden.
     
  5. me-myself-and-i

    me-myself-and-i MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Ja, kommt natürlich immer darauf an, was für Scripte nehmen willst. Wenn du für CMS etc. Opensource Scripte nehmen willst, brauchst diese nur noch in die Seite einzubinden und anzupassen. Wenn du aber ein eigenes CMS erstellen willst, wird dich das ja auch wesentlich mehr Zeit kosten. Genau so läuft das auch bei einem Veranstaltungskalender oder einem Newsletter-System. Aber ja, ich würde auch so bei 2000.- € den Kostenvoranschlag ansetzten. Kommt nun auf dich darauf an, wie freundschaflicht du die Seite "gestalten" willst :)

    Gruss
     
  6. Gonz

    Gonz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Genau! Wenn Freunde zu mir kommen und ne Website brauchen, weil ich
    in meiner Freizeit so was schon mal gemacht habe, dann berechne ich auch den Freundschaftspreis von 50,-. So sind ja grad die Spesen wieder drinnen! :rolleyes:

    Hallo? 50,- ist ein Stundenlohn für selbstständige professionelle Webdesigner, nicht für Amateure (nicht abwertend gemeint).
    Schließlich muss der Hoobyprogrammierer keine Steuern abführen, keine
    Büromiete zahlen usw...

    Ein "Freundschaftspreis wäre" für mich ein Stundenlohn von 10,- oder 15,-.

    Und meine Freunde würden sich an die Stirn tippen, wenn ich 2000,- für ne Site verlangen würde.
     
  7. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    je nach solvenz des kunden, eigenem knowhow und portfolio ist das
    ein job, der zwischen 2400 und 6000 € wert ist. ob kunde den wert
    der arbeit erkennt und bereit ist zu zahlen, steht auf einem anderen blatt.
    aber natürlich wird sich auch ein freizeit-programmierer finden, der
    einen solchen job für zweihundertfufzisch inklusive aller rechte erledigt.

    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Naja, Stundensatz von 50 EUR dürfte im professionellem bereich einigermaßen hinkommen.

    Bei Schüler/Studenten/Hobby: ca. 10 EUR bis 15 EUR die Stunde.

    Freundschaft halt pauschal oder 10 EUR die Stunde..würd ich mal so sagen..wobei, derjenige kanns ja auf andere Art vergelten.
     
  9. lindic

    lindic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Der OP hat doch gefragt, was wir für so ein Projekt verlangen würden und da habe ich das hingeschrieben, was ich veranschlagen würde (als selbstständiger Webprogrammierer). Hier ging es doch gar nicht um einen bestimmten Stundenlohn für Amateure/Profis...
     
  10. mactie

    mactie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ja, das ist wohl wahr und wohl auch ein großes Problem...danke für die Einschätzung (gilt für alle)! :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - reguläre Kosten Website
  1. Kaffejunkie
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.900
  2. beyco
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    6.190
  3. Der Dachdecker
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.226
  4. nightcoding
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.858
  5. RomanV
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    586

Diese Seite empfehlen