refurb. MacBookPro

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Stonehorn, 24.08.2006.

  1. Stonehorn

    Stonehorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    24.08.2006
    Hallo Leute!

    Ich bin mit meinem neuen MBP auf Mac umgestiegen und habe die verruchte Win-Welt hinter mir gelassen. Ich war schon lange von der Applewelt fasz. nur habe ich anfangs gedacht, das ganze ist zu teuer nicht kompatibel bla bla bla. Vorurteile. Naja, nachdem sich meine Schwester ein gebr, iBook G3 zugelegt hat und naja ich mehr damit gemacht habe als sie :D war es für mich klar, ich switche!!! Habe mit dem ganzen aber noch nen halbes Jahr gewartet. Jetzt sitze ich mit meinem neuen Schätzchen hier... Naja zu meinen bisherigen Erfahrungen mit meinem MBP:

    refurb. MacBookPro 15,4" 2GHz Intel Core Duo 1GB Ram 80GB Platte...

    also jeder der sich überlegt ein Apple zu kaufen, ich empfehle refurbished, absolut neuwertig also keine Bedenken. Meine Schwester hat z.B ein refurb. iPod Nano absolut wie neu!

    Mein MBP arbeitet absolut tadelos. Die Abwärme ist i.O., da ist das iBook meiner Schwester unter Last deutlich wärmer gerade um die Handballen auf der linken Seite. Mein Book fiept auch nicht oder hat sonstige Mängel.

    Meine Mutter habe ich mittlerweile auch auf den Apfel gebracht sie bekommt einen MacMini G4 1,4GHz NEU! der reicht völlig für Office und ein bisschen I-net surfen. In diesem Sinne...
     
  2. crazycash

    crazycash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    10.08.2005
    Ich habe mir auch eines bestellt, es soll morgen bei mir sein, bin ich mal gespant ob es laut fiept? Hatte ein neues schon mal bei mir, das fiepte wie verrückt.

    mfg
    simon
     
  3. SurferTobi

    SurferTobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.05.2006
    Ich spiele auch mit dem Gedanken..

    Entweder MacBook neu oder MacBookPro refurbished...

    Weiß noch net, ob ich der Geschichte trauen soll, weil ich immer gern neue Sachen hab und net gebrauchte..

    Aber die Apple-Geschichte soll ja janz ordentlich sein, ne?
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Irgendwelche optische Mängel?

    Ich mein, es gibt inzwischen gebrauchte MBP's ab 1300,- :)
     
  4. shorty1985

    shorty1985 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Hi

    Herzlich Willkommen im Forum und viel SPASS mit deinem Book.

    Das MBP ist super, ich kann das nur bestätigen :))
     
  5. lexer

    lexer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.02.2006
    stimmt!

    mbp rulez.......... :Waveypb:

    meines fiept zwar nicht, dafür funktioniert es astrein....
     
  6. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    also ich hab schlechte erfahrungen mit refurbished gemacht. jedoch war das ein ibm thinkpad t41p. war im sehr schlechten zustand. also ich werde nie mehr ein refurbished kaufen
     
  7. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Hallo, auch von mir willkommen im Forum! Erstklassige Wahl, das MBP ist ein absoluter Kracher...

    Das MBP war auch mein erster Mac, die Windows-Welt liegt nun fast unwiderruflich hinter mir.
     
  8. dachief

    dachief MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Habe mein MBP auch aus dem Refurb und bin mittlerweile auch zufrieden damit. Habe die 2Ghz Version mit 100GB Festplatte und 256MB Grafikkarte. Nachdem das Fiepne dann doch etwas genervt hat und die Hitze auch, habe ich mich zum tausch des Logicboards entschieden. Die Entscheidung hat sich mal richtig bezahlt gemacht. Ab zu Gravis, Tausch angemeldet und nach 2 Wochen warten und einen Tag ohne mein MBP war dann alles fertig. Durch den Tausch haeb ich kein Fiepen mehr und mindestens 15-20 Grad weniger Temperatur.

    Der Unterschied bei der Temperatur macht sich besonders an der linken Handauflage und an den Tasten obne links bemerkbar die jetzt höchstens warm werden. Von Hitze kann man hier nicht mehr reden und richtig war wird es dann auch nur noch beim Rendern bzw. Codieren von Videos etc. aber da läuft das MBP bei mir eh ohne dass ich daran arbeite.

    Ich hzabe noch Geld in 2GB Ram gesteckt und muß sagen dass ich jetzt ein richtig gutes Gerät habe und locker 700-800 Euro weniger bezahlt habe als bei einem Neukauf direkt bei Apple inkl. den 2GB Ram.

    P.S. Der Akku wurde auch schon getauscht. Wenn einer von euch auch sehen möchte ob sein Akku getauscht werden muss bzw. sollte müßt ihr allerdings den Refurb Aufkleber im Akkuschacht entfernen da die alte Seriennummer (befindet sich unter diesem Aufkleber) dafür relevant ist.
     
  9. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    ja mein erster mac ist auch mbp, das teil rockt, windows was? :)
     
  10. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Gab es da noch etwas anderes? Lache mich nun ständig über meine Freunde kaputt: habe bis dato die Rechner unter XP alle administriert, aber verliere zusehends die Lust dazu - sowas ist nämlich unter OS X gar nicht notwendig, konnte ich erfahren... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen