Redaktionsleitung Fachmagazin

Diskutiere mit über: Redaktionsleitung Fachmagazin im Freelancer Forum Forum

  1. A. Pazzo

    A. Pazzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Hallo zusammen,
    hauptambtlich bin ich Schüler einer Journalistenschule und mache nebenbei Redaktionsarbeit für ein Fachmagazin. Ich würde gerne wissen, ob das Geld was ich für meinen Job bekomme in Ordnung ist, oder wie man die Bezahlung berechnen würde.
    Das Heft erscheint zweimal jährlich mit einer steigenden Auflage von momentan 2.500 Exemplaren, jede Ausgabe hat zwischen 40 und 50 Seiten. Mein Job sieht in etwa so aus: Ich kontaktiere potentielle Autoren, redigiere die Texte, mache Überschriften und suche Bilder aus. Sobald alle Texte da sind, wird das Material dem Layouter in der Druckerei übergeben. Nach zwei, drei Korrekturen geht das Heft dann in der Regel in Druck. Von meiner Arbeit her bewege ich mich auf professionellem Niveau, würde ich sagen, die rechtliche Verantwortung liegt allerdings bei meiner Chefin.
    Zusammen gerechnet sind das etwa zwei Wochen Arbeit pro Ausgabe. Ich bekomme 1800 Euro.

    Was meint Ihr? Ist das angemessen?
     
  2. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Ja.

    sD.
     
  3. docma007

    docma007 Banned

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    pro ausgabe oder pro monat??
     
  4. docma007

    docma007 Banned

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    hier mein früherer arbeitgeber
    sehr günstig und deutsche qualität nicht in polen digitaldruck
    wenn sowas wichtig ist meistens leider ja nicht mehr
    aber ruf vielleicht trotzdem mal an und sieh es dir an!

    mfg
    p.
     
  5. A. Pazzo

    A. Pazzo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Das Honorar bezieht sich auf eine Ausgabe.

    Und eine gute Druckerei haben wir schon...
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche